Akademie 22.08.2017, 08:32 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

AKADEMIE-TEAMS STARTEN AM SAMSTAG GEGEN STURM GRAZ

Für FK Austria Wien U18, U16 und U15 beginnt die neue Saison der ÖFB Jugendliga. Die Meisterschaft der violetten Nachwuchsteams U7 bis U14 beginn quasi mit Schulstart Anfang September mit den Heimspielen gegen Austria 13.

© amaspics.at Akademie-Teams starten am Samstag gegen Sturm Graz

Die U15-Auswahl von Christoph Glatzer gewann das letzte Vorbereitungsspiel gegen MTK Budapest mit 5:1 (4:0). Huskovic (3), Vucic und Ruziczka scorten für Violett. Das U16-Team feierte beim 12:0 (6:0) gegen die U18 von Austria 13 ein Schützenfest. FK Austria Wien U18 bereitete sich nach dem höchstintensiven internationalen Turnier in Zagreb mittels internem Testspiel (9:2) final auf die Meisterschaft vor. Gespielt wird in Graz am Samstag um 14:00 (U16), 15:00 (U15) und 16:00 Uhr (U18).

U12 gewinnt internationales Turnier

Das U12 Team gewann ein sehr stark besetztes Nachwuchsturnier im oberösterreichischen Ohlsdorf. Die Mannschaft des Trainerduos Uhlig/Thonhauser bezwang im Finale RB Salzburg im Penaltyschießen, zuvor den Stadtrivalen im Halbfinale mit 4:0. In der Gruppenphase gab es Siege gegen internationale Teams wie den FC Augsburg (1:0) und Haladas Szombathely (3:0). Martin Mitrovic erhielt als bester Spieler des Turnieres zudem eine Einzelauszeichnung.

Die U10 (Trainerteam Sauer/Hanreiter) erreichte im burgenländischen Neufeld den tollen zweiten Platz. Nur die Jungs von Admira Wacker behielten im finalen Penaltyschießen die Oberhand, zuvor gab es Siege u.a. gegen den LASK, HJK Rijeka und auch gegen den SK Rapid.

Bei strömendem Regen und deshalb auch in etwas verkürzter Form fand das bereits 6. Walter Weis Gedenkturnier in der Austria-Akademie statt. Sieger bei der diesjährigen Auflage das LAZ Wien nach Finalsieg gegen die AKA Burgenland im Penaltyschießen. Die violette U14 musste sich als Titelverteidiger mit dem sechsten Endrang zufriedengeben.

Marcel Koller mit der U13 der Austria

Teamchef Koller zu Gast in der Austria-Akademie

Als Sieger des Coca-Cola-Cups im Juni gewann die U13 des FK Austria Wien einen Trainingsbesuch des obersten Coaches der rot-weiß-roten Fußballnation. Teamchef Marcel Koller tauschte sich bei seinem Besuch intensiv mit Akademie-Leiter Ralf Muhr aus und stand auch den jungen Veilchen mit Rat und Tat zur Seite, stellte sich für Fragen und Selfie-Wünsche zur Verfügung.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 19 44
2. FC Red Bull Salzburg 19 42
3. SK Rapid Wien 19 31
4. FC Flyeralarm Admira 19 28
5. LASK 19 26
6. CASHPOINT SCR Altach 19 25
7. FK Austria Wien 19 23
8. SV Mattersburg 19 18
9. RZ Pellets WAC 19 16
10. SKN St. Pölten 19 7
» zur Gesamttabelle