Frauenfußball 11.07.2017, 08:09 Uhr
© Martina Schneeweiß © Martina Schneeweiß

VIOLETTES FRAUENTEAM VERSTÄRKT SICH WEITER

Romina Bell wechselt von FC Neunkirchen (Profiklub aus der Schweiz) zum USC Landhaus. Jennifer Pöltl kickte zuletzt beim österreichischen Liga-Krösus St. Pölten. Miriam Grgic und Melanie Hainka werden aus dem eigenen Nachwuchs bzw. vom B-Team hochgezogen.

© Martina Schneeweiß Violettes Frauenteam verstärkt sich weiter

Mitte Juni fixierte der sportliche Leiter Walter Weiss bereits die Neuverpflichtungen der beiden ÖFB-U19-Teamspielerinnen Vanessa Kuttner und Melanie Brunnthaler. Auch im Nachwuchs-Bereich wurden die Weichen für die Zukunft gestellt (hier geht es zum Bericht).

Die ehemalige Teamspielerin Romina Bell ist eine Verstärkung für die Innenverteidigung und das defensive Mittelfeld. „Sie hat ein Angebot von Werder Bremen abgelehnt und ist zu uns gekommen. Romina Bell hat in der Schweiz bei einem Profi-Klub gespielt und ist sicher eine Riesen-Verstärkung für uns“, sagt Weiss.

Jennifer Pöltl ist auf der linken Außenbahn daheim, kann dort sowohl hinten in der Verteidigung als auch im Mittelfeld spielen. Hier findet ihr den aktuellen Kader des violetten Frauenteams.

Linktipp: usclandhaus.at