Amateure 26.07.2017, 09:35 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

JUNGVEILCHEN MÜSSEN SICH DONAUFELD KNAPP GESCHLAGEN GEBEN

Dominik Fitz trifft bei der 1:2-Niederlage im vorletzten Testspiel für die Austria Amateure. Am Freitag um 19:00 Uhr wartet noch das Match gegen USC Niederleis, ehe am 4. August die neue Ostliga-Saison mit dem Heimspiel gegen die Admira Juniors in der Austria-Akademie beginnt.

© amaspics.at Jungveilchen müssen sich Donaufeld knapp geschlagen geben

Die Austria Amateure agierten am Dienstag-Abend im Auswärtsspiel gegen Fach Donaufeld in der ersten halben Stunde klar spielbestimmend, die erste Torchance hatten aber die Gastgeber, Torhüter Kos war bei einem Schuss aus kurzer Distanz zur Stelle (3.). Die Jungveilchen waren bei einem Lattenpendler von Blauensteiner (14.), der nach einem Corner von rechts zum Abschluss kam, im Pech.

Neuzugang Sahintürk setzte sich mit einer Einzelaktion am linken Flügel in Szene, überspielte mehrere Gegenspieler und schoss aufs Tor (19.), Donaufeld-Keeper Cakaloglu wehrte ab. Wenig später spielte Vastic einen öffnenden Pass auf Sahintürk, der sich mit einem Haken nach innen Platz verschaffte und abzog – der Ball prallte von der Innenstange in die Hände des Torhüters.

Klares Chancenplus für Violett in Halbzeit eins

In der 37. Minute gelang Donaufeld dann überraschend der Führungstreffer. Nach einem Pass in die Tiefe ließ Saritas (37.) Austria-Keeper Mirko Kos keine Chance. Für die Jungveilchen sorgte Blauensteiner in der ersten Halbzeit mit Angriffen über die rechte Seite für viel Betrieb, seine Flanken fanden aber meist keinen Abnehmer im Zentrum.

Kurz nach der Pause war Donaufeld zum zweiten Mal erfolgreich, diesmal war Krammer (48.) nach einem flachen Pass von links und einem Getümmel zur Stelle. Drei Minuten später wurde Austria-Stürmer Frank im Strafraum gelegt, der Gefoulte trat selbst zum Elfmeter an, scheiterte am an Schlussmann Cakaloglu (51.).

Fitz trifft nach Vorarbeit von Sarkaria

Der eingewechselte Sarkaria brachte in der Folge frischen Wind und sorgte gleich für Gefahr, spielte Blauensteiner frei, dessen Schuss vom Torhüter pariert wurde (55.). Sarkaria schoss dann selbst nach Blauensteiner-Vorarbeit drüber (68.). Bei einem Corner von links in Richtung zweiter Stange kam Sarkaria nach einer Kopfballvorlage von Blauensteiner erneut zu einer guten Möglichkeit (72.).

Eine Minute später gelang der verdiente Anschlusstreffer. Sarkaria brach am rechten Flügel durch und legte zurück auf Fitz, der souverän abschloss (73.). Eine Top-Chance auf den Ausgleich hatten die Jungveilchen in der Schlussphase noch. Gassmann spielte den Lochpass auf Tomic, der von halblinks aufs Tor zog, das lange Eck mit seinem Schuss aber knapp verfehlte.

Fach-Donaufeld – FK Austria Wien Amateure 2:1

Aufstellung: Kos; Gluhakovic, Stark (71. Hainka), Borkovic (78. Gassmann); Blauensteiner (78. Tercek), Cancola (71. El Moukhantir), Jonovic, Pejic (78. Okunakol); Vastic (65. Tomic), Frank (65. Fitz), Sahintürk (55. Sarkaria).

Tore: Fitz (73.) bzw. Saritas (37.), Krammer (48.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle