Amateure 10.07.2017, 13:30 Uhr

JUNGVEILCHEN KEHREN AUS ‚PERFEKTEM TRAININGSLAGER‘ ZURÜCK

Von Mittwoch bis Sonntag bereiteten sich die Austria Amateure in Windischgarsten auf die neue Saison vor. Cheftrainer Andy Ogris zieht eine Bilanz, spricht über die Neuzugänge und erklärt, welche Schritte nun gesetzt werden. Mit dabei waren auch wieder einige junge Spieler aus der eigenen Austria-Akademie.

Jungveilchen kehren aus ‚perfektem Trainingslager‘ zurück

Wie jedes Jahr machten auch in diesem Sommer einige Veilchen aus den Akademie-Mannschaften des FK Austria Wien den nächsten Schritt und schafften den Sprung in den Kader der Amateure. Torhüter Valerian Hüttner kam ebenso wie Esad Bejic, Niels Hahn und Pascal Macher aus dem violetten U16-Team neu in den Kader der Jungveilchen. Aleksandar Jukic, Masieh Kukcha und Sandro Lukic-Grancic wurden aus der U18 hochgezogen. Hier findet ihr den aktuellen Kader der Austria Amateure.

Dazu kommen ‚Rückkehrer‘ Marco Stark sowie die Neuzugänge Ali Sahintürk und Toni Vastic, die allesamt bereits im Trainingslager mit dabei waren und beim 2:0-Testspiel-Sieg gegen SV Liezen zum Einsatz kamen (Spielbericht inklusive Aufstellung und Einwechslungen). „Das war schon ein sehr gutes Spiel von uns, das wir sehr gut kontrolliert haben. In der zweiten Halbzeit haben wir viel durchgewechselt, da ist phasenweise ein bisschen Unordnung reingekommen. Aber prinzipiell hat die Leistung schon sehr gut gepasst“, analysiert Coach Andy Ogris.

Amateure » alle Termine
Freitag, 18. August 2017 19:30 Uhr ics Programm: RLO-Match gegen ASK Ebreichsdorf Ort: Ebreichsdorf
Freitag, 1. September 2017 19:00 Uhr ics Programm: RLO-Match gegen Stadlau Ort: Austria-Akademie
Freitag, 8. September 2017 19:00 Uhr ics Programm: RLO-Match gegen SC Neusiedl/See Ort: Neusiedl/See

Fitness, Balltechnik und Teambuilding

Die Schwerpunkte im Trainingslager lagen auf Fitness, Balltechnik und Teambuilding. „Die Bedingungen im Trainingslager waren wieder perfekt. Da möchte ich mich auch beim Hotel Dilly bedanken – die Zimmer und das Essen waren top – der Trainingsplatz ein Traum. Es war ein super Trainingslager“, resümiert Ogris.

Auch für Neo-Co-Trainer Hans Slunecko kam das Trainingslager gleich zu Beginn gerade recht. „Es war wichtig, dass er gleich mitfahren und die Spieler kennenlernen konnte. Die Zusammenarbeit wird von Tag zu Tag besser. Wir haben dieselbe Fußball-Philosophie“, schildert der Jungveilchen-Coach.

Weiter geht es für die Austria Amateure nun mit dem Testspiel gegen die Kapfenberg Amateure (Dienstag, 18:00 Uhr). In Kapfenberg wollen die Jungveilchen wieder ihr Spiel durchziehen. Vor allem in der Offensive hat Andy Ogris nun die Qual der Wahl. „Der Konkurrenzkampf ist angeworfen. Frank ist unsere Stoßspitze. Vastic, Sahintürk, Tomic und Fitz können alle auch im Mittelfeld spielen.“