Amateure 22.07.2017, 11:43 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

JUNGVEILCHEN GEWINNEN TESTMATCH ZWEISTELLIG

Die Austria Amateure lassen dem SV Eichgraben keine Chance und feiern am Freitag-Abend einen 10:0-Sieg. Vastic gelingt ein Triplepack. Tomic und Fitz treffen jeweils doppelt. Weiter geht es für die Jungveilchen bereits am kommenden Dienstag um 18:30 Uhr mit dem nächsten Testspiel gegen Fach Donaufeld.

© amaspics.at Jungveilchen gewinnen Testmatch zweistellig

Bereits in der dritten Minute fanden die Violetten die erste Top-Chance auf die Führung vor, Frank kam nach einem weiten Pass von Stark im gegnerischen Sechzehner zu Fall, bekam aber keinen Elfmeter zugesprochen (3.). Die Austria Amateure agierten gegen den Verein aus der 2. Klasse von Anfang an klar überlegen, Frank (23.) verzeichnete nach Vorarbeit von El Moukhantir den ersten von insgesamt fünf Stangenschüssen der Jungveilchen und scheiterte wenig später aus kurzer Distanz.

© amaspics.at

Frank und Vastic bringen die Jungveilchen in Führung

Vastic hatte den gegnerischen Torhüter bereits überspielt, traf aber nur das Außennetz und war wenig später ebenso bei einem Stangenschuss im Pech. In der 38. Minute war der Tor-Bann dann aber gebrochen. Sahintürk leitete den Angriff über die rechte Seite ein und spielte den flachen Querpass auf Vastic, der noch einmal kurz für den besser postierten Alex Frank (38.) auflegte – 1:0. Noch vor der Pause erhöhte sein Sturm-Partner Toni Vastic diesmal selbst nach einem flachen Querpass auf 2:0 (41.).

© amaspics.at

In der 60. Minute wechselte Andy Ogris durch

Nach dem Seitenwechsel ging es Schlag auf Schlag. Zunächst war Vastic nach einem Doppelpass mit Frank erneut selbst zur Stelle (50.), ehe er beim 4:0 als Assistgeber für Sahintürk (52.) agierte. Ali Sahintürk revanchierte sich prompt und legte Vastic das 5:0 auf (55.). Nach einer Stunde wechselte Coach Andy Ogris kräftig durch (siehe unten), den Spielfluss der Austria Amateure stoppte das allerdings nicht, ganz im Gegenteil.

© amaspics.at

Vier Tore in den letzten 15 Minuen

Stefan Jonovic, der genauso wie Torhüter Hüttner und El Moukhantir durchspielte, verschoss in der 71. Minute einen Elfmeter, nachdem zuvor Stürmer Tomic gefoult worden war. Denis Tomic erhöhte dann nach einem Fehler der gegnerischen Defensive mit einem Schuss aus 25 Metern auf 6:0 (75.).

In der Schluss-Viertelstunde scorten die spielfreudigen Jungveilchen noch viermal. Dominik Fitz überspielte den Torhüter (76.), El Moukhantir war aus der Distanz erfolgreich (82.), Fitz netzte nach Pass von Tomic ebenso noch ein zweites Mal wie Tomic selbst, der in der 90. Minute den Schlusspunkt setzte (90.).

© amaspics.at

Aufstellung der Jungveilchen: Hüttner; Stark (60. Bejic), Jonovic, Borkovic (45. Gassmann); Tercek (60. L. Prokop), Hainka (60. Macher), Pejic (60. Okunakol); Sahintürk (60. Fitz), El Moukhantir; Frank (60. Tomic), Vastic (60. Sarkaria).

Tore: Frank (38.), Vastic (41., 50., 55.), Sahintürk (52.), Tomic (75., 90.), Fitz (76., 85.), El Moukhantir (82.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 15 34
2. SK Puntigamer Sturm Graz 15 32
3. SK Rapid Wien 15 29
4. FC Flyeralarm Admira 15 22
5. LASK 15 20
6. FK Austria Wien 15 19
7. CASHPOINT SCR Altach 15 16
8. RZ Pellets WAC 15 14
9. SV Mattersburg 15 14
10. SKN St. Pölten 15 4
» zur Gesamttabelle