Profimannschaft 01.07.2017, 12:00 Uhr

TRAININGSLAGER SCHAFFT OPTIMALE VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN HERBST

„Im Hotel wurde uns jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Der Trainingsplatz war auch wie immer in einem Top-Zustand. Wir hatten hier wirklich optimale Bedingungen.“ Kapitän Alex Grünwald zieht nach acht Tagen Trainingslager in Seeboden eine sehr positive Bilanz.

Trainingslager schafft optimale Voraussetzungen für den Herbst

Bilder aus Seeboden - Teil III

Der FK Austria Wien kehrt am Samstag aus dem achttägigen Trainingslager in Kärnten nach Wien zurück. Im Mannschaftshotel ‚Das Moerisch‘ sowie am Trainingsplatz in Seeboden fanden die Veilchen wie schon in den letzten Jahren ein perfektes Umfeld und hervorragende Bedingungen vor.

Ein Schwerpunkt des Trainingslagers war es, den Spielern mit Stabilisierungs-, Kraft- und Ausdauer-Übungen die körperlichen Grundlagen für die neue Saison mitzugeben. „Wir haben sehr intensiv trainiert – man kann die letzte Woche sicher als sehr harte Vorbereitung bezeichnen. Im Herbst werden wir die Früchte ernten“, betont Grünwald.

Bilder aus Seeboden - Teil II

Qualität, Intensität und Leidenschaft

Die internen Trainingsmatches waren durchwegs von einer hohen Intensität, großer Leidenschaft und Qualität geprägt. „Trotz der hohen Belastung haben wir es geschafft in den Trainingsspielen eine große Qualität reinzubringen – und das, obwohl doch einige junge Spieler dazugekommen sind, die zum ersten Mal dabei waren. Ich denke, der Weg stimmt“, sagt Grünwald.

Mirko Kos, Stefan Jonovic, David Cancola, Marko Pejic, Vesel Demaku und Christoph Monschein waren zum ersten Mal mit der Austria auf Trainingslager. „Die Integration von neuen Spielern fällt uns immer besonders leicht. Wir sind eine sehr junge Mannschaft und verstehen uns untereinander sehr gut. Es sind vielversprechende Spieler dabei – einige werden aber sicher auch noch etwas Zeit brauchen“, schildert ‚Grüni‘.

Bilder aus Seeboden - Teil I

So geht es kommende Woche weiter

Das weitere Vorbereitungs-Programm der Veilchen bleibt intensiv und dicht gedrängt. Kommende Woche warten am Dienstag (04.07., 18:00 Uhr in Vöcklabruck gegen Zenit St. Petersburg), Mittwoch (05.07., 18:30 Uhr in der Austria-Akademie gegen Dunajska Streda) und Samstag (08.07., 16:00 Uhr in Frauenkirchen gegen Parndorf) gleich drei Testspiele, ehe eine Woche später am Freitag, 14. Juli (17:30 Uhr) bereits das erste Pflichtspiel der neuen Saison wartet (UNIQA ÖFB Cup – 1. Runde: ASK Ebreichsdorf-FK Austria Wien).

Eindrücke aus dem Trainingslager

Internes Turnier in Seeboden

Torhüter im Fokus

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 12 25
3. SK Rapid Wien 12 22
4. FK Austria Wien 12 18
5. FC Flyeralarm Admira 12 18
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle