Profimannschaft 26.06.2017, 21:10 Uhr

STRYGER LARSEN KOMMT IM TRAININGSLAGER IN SEEBODEN AN

Larry Kayode fehlt aus familiären und verständlichen Gründen noch, seine Frau ist hochschwanger. Der Torschützenkönig der abgelaufenen Saison war genauso wie Jens Stryger Larsen für sein Nationalteam im Einsatz und trat deshalb einen verspäteten und verkürzten Urlaub an.

Stryger Larsen kommt im Trainingslager in Seeboden an

Jens Stryger Larsen kam heute voller Vorfreude und Energie im Mannschaftshotel ‚Das Moerisch‘ in Kärnten an. Montag-Früh holte der Däne den Laktattest nach, am späten Nachmittag traf er dann bereits in Seeboden auf seine Teamkollegen: „Ich habe mich schon sehr darauf gefreut, meine Mannschaftskollegen wieder zu treffen. Ich fühle mich körperlich sehr gut, bin voller positiver Energie und will jetzt voll angreifen.“

Beim dänischen Nationalteam stand Stryger Larsen gegen Deutschland und Kasachstan jeweils in der Startelf. „Das Match gegen Deutschland war schon sehr speziell. Es war eine super Sache, gegen eines der besten Teams der Welt zu spielen. Gegen Kasachstan haben wir dann drei ganz wichtige Punkte für die Qualifikation geholt.“

„Freue mich sehr, dass es wieder voll losgeht“

Nach seinen gelungenen Nationalteam-Einsätzen genoss Stryger Larsen einen verspäteten und verkürzten Urlaub. Eine Woche verbrachte der 26-Jährige mit Familie und Freunden daheim in Dänemark. Danach entspannte Stryger Larsen noch fünf Tage mit seiner Freundin auf der spanischen Insel Lanzarote. „Für das Nationalteam nimmt man es natürlich gerne in Kauf, dass der Urlaub etwas kürzer ausfällt. Jetzt freue ich mich sehr, dass es wieder losgeht.“

Nur Larry Kayode fehlt jetzt noch, aber das aus gutem Grund. Noch ist er mit seiner Familie daheim in Nigeria, denn seine Frau ist hochschwanger. Er hat den Klub um Erlaubnis gebeten, bei ihr bleiben und aus gegebenen Umständen gemeinsam erst Ende der Woche nach Wien reisen zu dürfen, da er sie trotz der frohen Kunde mit den anderen beiden Kleinkindern nicht alleine reisen lassen kann. Diese Möglichkeit haben wir ihm selbstverständlich gegeben.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle