Akademie 06.06.2017, 08:59 Uhr

INTERNATIONALER TURNIERTRIUMPH DER U11

Die U11-Mannschaft des FK Austria Wien rund um Trainer Stefan Kenesei sicherte sich in Solingen bei 180 (!) teilnehmenden Teams den Pokal für den ersten Platz. Im vorgezogenen Match der ÖFB Jugendliga setzte sich zudem FK Austria Wien U16 gegen die Alterskollegen der Admira durch. Auch U9, U14 und U15 feiern Achtungserfolge.

Internationaler Turniertriumph der U11

Das violette U11-Team feierte beim Turnier in Deutschland Erfolge gegen internationale Topteams, wie zum Beispiel Juventus Turin, FC Genua, Sparta Rotterdam oder auch Celtic Glasgow. Im Finale triumphierten die Nachwuchsveilchen schließlich im Penaltyschießen gegen Mainz.

Auch U9, U14 und U15 präsentieren sich stark

Das U9 Team belegte in unmittelbarer Nähe in Leverkusen den ausgezeichneten 9. Platz (auch hier waren knapp 200 (!) Teams am Start) und konnte internationale Erfahrung wie auch Siege gegen u.a. 1860 München, Derby County, LOK Moskau oder auch die Stuttgarter Kickers einfahren.

Ebenfalls erfolgreich waren die Auftritte bei internationalen Pfingstturnieren von unserem U15 Akademie Team im Allianz Stadion und der U14 im niederösterreichischen Leonhofen. Die U15 zog nach Siegen über Ferencvaros Budapest (4:1 / Anyanwu, Özlesen, Rusovic, Dijakovic), Maccabi Tel Aviv (2:1 / Lechner, Braunöder) und AIK Stockholm (2:0 / Rusovic, Miljkovic) souverän ins Finale ein. Dort musste man sich dem Veranstalterteam SK Rapid mit 0:1 denkbar knapp geschlagen geben.

Die U14 scheiterte als Gruppensieger (u.a. Siege gegen RB Salzburg, FC Augsburg, Remis gegen St.Pauli) erst im Halbfinale nach torlosem Spiel gegen die Admira im Penaltyschießen, das kleine Finale ging dann gegen Dinamo Zagreb verloren.

Zwei Runden stehen in der ÖFB Jugendliga noch an

Die ÖFB Jugendliga bewegt sich in die Zielgerade, nur noch zwei Runden sind zu absolvieren. Am kommenden Samstag, den 10.6. ab 13:00 Uhr warten zunächst die Heimspiele gegen die Akademieteams der SV Ried. Zu Fronleichnam (Donnerstag, den 15.6. ab 11:00 Uhr) geht es dann in der Abschluss-Runde in der Südstadt gegen die Admira noch um Meisterschaftspunkte.

Derer drei holte sich die U16 im vorgezogenen Duell der ÖFB Jugendliga. Vukovic, Edelhofer, Tadic und Hahn trafen beim klaren 4:0-Sieg gegen die Admira. Vorgezogen wurde das Duell aufgrund des Doppelländerspiels des ÖFB-U16-Nationalteams gegen Slowenien in der kommenden Woche. Mit Hüttner, Macher, Bejic, Hahn und erstmals auch mit Mittelfeldspieler Can Keles sind gleich fünf junge violette Akteure mit dabei.

ÖFB JUGENDLIGA / Runde 22:

AKA Admira U16 - AKA FK Austria Wien                              0:4 (0:1)                             Vukovic, Edelhofer, Tadic, Hahn

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 12 25
3. SK Rapid Wien 12 22
4. FK Austria Wien 12 18
5. FC Flyeralarm Admira 12 18
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle