Violett ist mehr... 31.03.2017, 08:25 Uhr

TARKAN SERBEST UND FK AUSTRIA WIEN UNTERSTÜTZEN SOCIUS

Der FK Austria Wien setzt zum wiederholten Male ein soziales Zeichen, unterstützt ab sofort die Non-Profit-Organisation SOCIUS. Deren Ziel ist es, Menschen in Not und Armut in Österreich zu helfen. Das Projekt wurde von Austria-Spieler Tarkan Serbest ausgesucht, der für seine Projekte auch eine eigene Facebook-Seite ins Leben gerufen hat.

Tarkan Serbest und FK Austria Wien unterstützen SOCIUS

SOCIUS ist ein sozialer Entsorgungsbetrieb für Altgeräte wie Handys, Laptops, PCs, PC-Zubehör, Drucker, Kabeln, usw. Die werden gesammelt und dann einer umfassenden technischen Überprüfung unterzogen. Dabei werden schadhafte Teile ausgetauscht, fehlende Komponenten nachgerüstet und die Geräte mit neuer Software ausgestattet. Somit entstehen ReUse-Geräte, die dann bedürftigen Familien, die sich sonst keine Geräte leisten können, zur Verfügung gestellt werden.

Ein Fokus liegt darin Schüler zu unterstützen, denn heutzutage gehören Computer und Internet in Österreichs Schulen zur notwendigen Ausstattung, Familien mit Kindern, die unter der Armutsgrenze leben müssen, haben allerdings oft keine Möglichkeit einen Computer anzuschaffen. Hier will SOCIUS helfen, um zu vermeiden, dass diese Kinder dadurch einen Bildungsnachteil haben.

Wann können Geräte abgegeben werden?

Am 01.04. Spiel gegen die Admira beim Fanmobil vor dem Ernst Happel Stadion

Am 07.04. bei der Generali-Arena am Vorplatz der Osttribüne.

Jeder Unterstützer erhält bei der Abgabe zwei Karten für unser Heimspiel gegen St. Pölten (Sa., 8.4., 18:30 Uhr).

Was kann abgegeben werden?

Jegliche Art von Elektroaltgeräten, egal ob funktionsfähig oder nicht, z.B. Handys, Computer, Laptops, PC-Zubehör…

Auch finanziell kann geholfen werden...

... nämlich mit einer Spende über unseren Sindelar-Fonds:

Konto: Sindelar-Fonds
IBANAT02 1200 0100 1775 7781
Zahlungsreferenz/Grund: Socios