Profimannschaft 03.03.2017, 12:49 Uhr

FK AUSTRIA WIEN BINDET GOALIE PATRICK PENTZ LANGFRISTIG

Die aktuelle Nummer zwei im Tor der Veilchen verlängert seinen Vertrag vorzeitig. Der 20-Jährige kam 2013 aus Salzburg nach Favoriten und empfahl sich über tolle Leistungen bei den Austria Amateuren für den Profikader.

FK Austria Wien bindet Goalie Patrick Pentz langfristig

„Ich war schon sehr froh darüber, dass ich überhaupt die Chance bekommen habe, zur Austria zu kommen. Umso glücklicher bin ich natürlich, dass ich jetzt verlängern konnte. Die Perspektive für junge Spieler ist hier einfach einzigartig. Ich will weiterhin so viel wie möglich von meinen Torhüter-Kollegen lernen. Mein Traum ist, irgendwann einmal die Nummer eins im Tor der Veilchen zu sein. Das ist mein Ziel“, erklärt Patrick Pentz.

Der Salzburger kam im Alter von 16 Jahren aus der Red Bull-Akademie zum FK Austria Wien, spielte dann zunächst bei den Amateuren und ist nun seit der Verletzung von Robert Almer bereits die Nummer zwei hinter Osman Hadzikic. Seit 2013 trägt Pentz Violett, im Sommer 2015 schaffte er den Sprung in den Profi-Kader.

„Wir freuen uns, dass wir den nächsten jungen Spieler vorzeitig verlängern konnten. Pentz hat großes Potenzial und alle Anlagen, einmal die Nummer eins vom FK Austria Wien zu werden. Er ist die Verlässlichkeit in Person und hat bis jetzt, wenn er in der Profimannschaft gebraucht wurde, immer seine Leistung gebracht“, sagt Sportdirektor Franz Wohlfahrt.