Bundesliga 13.03.2017, 11:00 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

FACETTENREICHE SPIELFREUDE IN VIOLETT

Ballbesitz, schnelle Konterangriffe, Standard-Situationen – gegen den WAC fanden die Veilchen unterschiedliche Wege zum Erfolg. Nun geht der FK Austria Wien mit breiter Brust in das Topspiel gegen RB Salzburg (Sonntag, 19. März, 16:30 Uhr in der Red Bull Arena).

© Bildagentur Zolles KG Facettenreiche Spielfreude in Violett

„Ich denke, wir haben ein gutes Spiel gemacht und insgesamt sicher verdient gewonnen.“ Cheftrainer Thorsten Fink war mit der Leistung seiner Mannschaft beim klaren 3:0-Heimerfolg gegen den Wolfsberger AC sehr zufrieden:

„Wir haben viel Spielfreude gezeigt und den Ball gut laufen lassen. Man hat die vielen Facetten unseres Spiels gesehen – wir können mit viel Ballbesitz, aber auch mit schnellen Angriffen in die Spitze, und natürlich auch durch ruhende Bälle zum Erfolg kommen.“ (Hier geht es zu den Video-Highlights)

© Bildagentur Zolles KG Larry Kayode setzte mit seinem Treffer zum 3:0 den Schlusspunkt.

Nur mehr sechs Punkte hinter RB Salzburg

Auch Torhüter Osman Hadzikic, der seinen Kasten zum zweiten Mal in Folge sauber halten konnte, resümiert positiv: „Wir haben von Anfang an versucht unser Spiel durchzuziehen und ich denke, dass es meine Mannschaft heute sehr gut gemacht hat. Wir haben Wolfsberg fast gar nicht ins Spiel kommen lassen.“ (Mehr Stimmen zum Spiel)

Gerade mit Blick auf die nächste Runde der tipico Bundesliga waren die drei Punkte besonders wertvoll. Da geht es für die Veilchen nach Salzburg (Sonntag, 16:30 Uhr). „Wenn man weiß, dass man nächste Woche auswärts gegen Red Bull Salzburg spielt war der Sieg schon sehr, sehr wichtig für uns", betont Fink.

Vor dem direkten Duell beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer noch sechs Punkte, auf Altach und Platz zwei fehlen nur zwei Zähler. "Wir sind gut drauf und wollen Salzburg schlagen. Dafür muss aber alles perfekt zusammenpassen", sagt der Chefcoach.

© Bildagentur Zolles KG Thomas Salamon ersetzte den verletzten Christoph Martschinko gut
Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle