Bundesliga 10.02.2017, 10:18 Uhr

DAS NEUE BUNDESLIGA-JOURNAL IST DA

Pünktlich zum Saisonauftakt steht ab sofort auch das neue Bundesliga-Journal druckfrisch in den Regalen des österreichischen Zeitschriftenhandels. Damit seid ihr perfekt auf das Frühjahr vorbereitet.

Das neue Bundesliga-Journal ist da
Limitierte Edition mit Austria-Cover

Der FK Austria Wien erarbeitete sich im Herbst eine Top-Ausgangsposition für das Frühjahr. Mit nur drei Punkten Rückstand auf den großen Titelfavoriten RB Salzburg liegen die Veilchen absolut in Schlagdistanz zur Spitze, fünf Zähler fehlen auf das Überraschungsteam aus Altach und nur zwei auf Sturm Graz, zwei Mannschaften, mit denen sich die Violetten gleich in den Auftaktwochen messen werden. (Ticket Infos) Zunächst gilt es aber noch, sich am Sonntag entscheidend vom Tabellenmittelfeld abzusetzen.

Im neuen 100-seitigen Bundesliga-Journal, das ab sofort erhältlich ist, gibt es zusätzlich eine Statistikbeilage mit den wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zu allen Klubs und Kickern und eine 16-seitige Beilage mit allen Fakten, Details und Stimmen zum neuen Ligaformat ab der Saison 2018/19.

Wie gewohnt bekommt auch dieses Mal wieder jeder Klub der tipico Bundesliga seine eigene limitierte Edition mit individuellem Klub-Cover.

Die dritte Ausgabe des Bundesliga-Journals 2016/17 ist ab sofort um 4,90 Euro in allen Trafiken und im Zeitschriftenfachhandel erhältlich.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle