Violett ist mehr... 25.01.2017, 15:00 Uhr
© Piero Chiussi/ DKJS © Piero Chiussi/ DKJS

FK AUSTRIA WIEN BEFASST SICH MIT VERANTWORTUNG IM PROFISPORT

Gemeinsam mit zahlreichen Vereinen der Deutschen Bundesliga wurden Fragen der Integration und der gesellschaftlichen Verantwortung von Fußballvereinen diskutiert.

© Piero Chiussi/ DKJS FK Austria Wien befasst sich mit Verantwortung im Profisport

Der FK Austria Wien nahm am 8. November 2016 am internationalen Fachtag: „Profisport mit Verantwortung – Gemeinsam für Integration“ in Berlin teil. Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH (DKJS) lud ein, und es kamen (mit Ausnahme des FC Bayern München und RB Leipzigs) Repräsentanten aller Vereine der ersten und zweiten Deutschen Bundesliga, sowie zahlreicher Non-Profit-Organisationen und Verbände (UEFA, DF, DFL, ÖFB).

In diesem Rahmen boten Vorträge und Workshops Raum für die Fragen, wie der Profisport sein Integrationspotenzial ausschöpfen kann, um seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden.

© Piero Chiussi/ DKJS

Aktives Engagement mit Geflüchteten

Mag. Alexander Schneider vertrat den FK Austria Wien bei dem Workshop „Profivereine aller Sportarten als ‚regionale Leuchttürme‘ im aktiven Engagement mit Geflüchteten“ als Impulsreferent. Der Ansatz bei diesem aktiven Engagement ist, dass der Sport ein wenig Leichtigkeit in das Leben der Geflüchteten zurückbringen kann, sowie zur Identifikation mit der neuen Heimatstadt beiträgt und dabei hilft, Kontakt zu neuen Menschen herzustellen.

Dieses Engagement sei bei den deutschen Profi-Vereinen schon viel weiter ausgeprägt als in Österreich, wie Alexander Schneider berichtet: „Deshalb wurden die vom FK Austria Wien in den letzten zwei Jahren durchgeführten Aktionen auch von den anderen Teilnehmern sehr positiv empfunden.“

Aus den Diskussionen mit den anderen Teilnehmern des Workshops, unter denen sich u.a. interessierte Vertreter des FC Schalke 04, Bayer Leverkusen und des Hamburger SV befanden, konnte der violette Vertreter jedenfalls interessante Anregungen für zusätzliche Aktionen und Projekte des FK Austria Wien im Bereich CSR (Corporate Social Responsibility) mitnehmen, in dem der Klub bereits jetzt mit der Dachmarke 'Violett ist mehr...' eine Vorreiterrolle in Österreich einnimmt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 15 34
2. SK Puntigamer Sturm Graz 15 32
3. SK Rapid Wien 15 29
4. FC Flyeralarm Admira 15 22
5. LASK 15 20
6. FK Austria Wien 15 19
7. CASHPOINT SCR Altach 15 16
8. RZ Pellets WAC 15 14
9. SV Mattersburg 15 14
10. SKN St. Pölten 15 4
» zur Gesamttabelle