Profimannschaft 20.01.2017, 10:57 Uhr

FK AUSTRIA WIEN BINDET JUNGES TALENT LANGFRISTIG

Michael Blauensteiner, Führungsspieler bei den erfolgreichen Austria Amateuren, verlängert bis Sommer 2020 mit der Option auf zwei weitere Jahre in Violett.

FK Austria Wien bindet junges Talent langfristig
Blauensteiner im Test gegen Trinec

Der 21-jährige Flügelspieler ist schon seit einigen Jahren ein fixer Bestandteil der Jungveilchen, avancierte dort in der Erfolgstruppe von Andy Ogris zum absoluten Führungsspieler. Heute hebt Michael Blauensteiner, der zum ersten Mal die gesamte Vorbereitung mit den Profis absolviert, mit Thorsten Fink und Co. zum Trainingslager nach Portugal ab.

„Ich möchte diese Chance unbedingt nützen und werde im Trainingslager alles geben, um mich bestmöglich zu präsentieren“, sagt Blauensteiner, der in den ersten beiden Vorbereitungsspielen schon zu Einsätzen bei den Profis kam.

Blauensteiner kommt aus dem Austria-Nachwuchs, ist seit dem siebten Lebensjahr ein Veilchen, war nur zwischenzeitlich zwei Jahre bei der Stadlau-Jugend, und durchlief ab 2009 alle Stufen der Austria-Akademie.

„Michael Blauensteiner ist einer von unseren jungen hochtalentierten Spielern, die wir gemäß unserer Philosophie so früh wie möglich bei der Profi-Mannschaft einbauen wollen“, sagt Sportdirektor Franz Wohlfahrt.

In der Herbst-Saison 2016 absolvierte der 21-Jährige, der sich auf der rechten Seite sowohl vorne als auch hinten wohlfühlt, mit den Austria Amateuren alle Partien in der Regionalliga Ost, fehlte dabei keine Minute und steuerte selbst drei Treffer und eine Torvorlage bei.