Europacup 14.12.2016, 16:41 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

RAPHAEL HOLZHAUSER STEHT IM UEFA-EUROPA-LEAGUE-TEAM DER GRUPPENPHASE

„Hätte gerne darauf verzichtet, wenn wir dafür den Aufstieg geschafft hätten.“

© Bildagentur Zolles KG Raphael Holzhauser steht im UEFA-Europa-League-Team der Gruppenphase

Am Mittwoch veröffentlichte die UEFA ihre Auswahl der besten Elf der UEL-Gruppenphase. Im 4-3-3 scheint im zentralen Mittelfeld auch ein Veilchen auf. Spielmacher Raphael Holzhauser überzeugte mit drei Toren und zwei Assists in sechs Partien.

„Die Nominierung ist eine riesige Ehre für mich. Ich hätte aber sehr gerne darauf verzichtet, wenn wir dafür den Aufstieg in das Sechzehntel-Finale geschafft hätten – das ist klar. Nichtsdestotrotz ist es ein Lohn für die Arbeit und zugleich ein Auftrag für die Zukunft, mich stets weiter zu verbessern", sagt Holzhauser.

Neuigkeiten gibt es aus dem Trainingszentrum in Steinbrunn: Dort begrüßt die Austria mit Tobias Kainz (aktuell vereinslos) bis Ende der Woche einen Trainingsgast. Sportdirektor Franz Wohlfahrt: „Wir testen laufend Spieler bei uns. Er ist einer davon.“