Violett ist mehr... 29.12.2016, 08:00 Uhr

FK AUSTRIA WIEN UNTERSTÜTZT DAS CARITAS LERNCAFÉ

David Adamov absolvierte mit elf Kindern aus sozial benachteiligten Familien ein Training. Die Veilchen spendeten außerdem zwei Fußballtore und werden das Training auch im Jahr 2017 regelmäßig fortsetzen.

FK Austria Wien unterstützt das Caritas Lerncafé

In den Caritas Lerncafés erhalten Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien kostenlose Unterstützung beim Lernen und damit das Rüstzeug für bessere Zukunftschancen. Im Zentrum der Kooperation mit dem FK Austria Wien steht eine gemeinsame Freizeitgestaltung der Jugendlichen, der Spaß an der Bewegung bzw. Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Gruppendynamik.

Die Austria spendete der Caritas am Hebbelplatz zwei Fußballtore. „Dafür möchte ich mich sehr herzlich bedanken. Herr Adamov und sein Sohn David haben uns die Tore kostenlos geliefert und aufgestellt. Die Kinder waren sehr glücklich.“, sagt Ingrid Gruber, die Leiterin der Caritas-Lerncafés des CarBiz Caritas Bildungszentrums.

Trainingsmatch forciert Kooperation untereinander und die Disziplin

Mit den neuen Toren absolvierte David Adamov mit elf Kindern ein gemeinsames Fußballtraining. Im Zuge dessen wurde u.a. auch ein Trainingsmatch ausgetragen, mit dem die Kooperation zwischen den Teammitgliedern gefördert wurde und damit für die Jugendlichen eine wesentliche Sozialkompetenz gestärkt werden konnte. Auch in puncto Disziplin war das Fußballtraining lehr- und hilfreich, denn: Die Anweisungen von Trainer David Adamov wurden stets befolgt. Die eingeforderte Disziplin führte auch dazu, dass es zu keinerlei Konflikten zwischen den gegnerischen Mannschaften kam.

„Für die Kinder ist das Fußballtraining eine wunderbare Abwechslung und die Bewegung ist für sie auch äußerst wichtig, um dann wieder erfolgreich und konzentriert lernen zu können“, betont Ingrid Gruber.

Das Fußballtraining in Kooperation mit den Caritas Lerncafés wird im Jahr 2017 jedenfalls fortgesetzt. Die Vorbereitungen laufen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle