Veilchen Info 03.11.2016, 13:00 Uhr

SO KÖNNT IHR HEUTE AUSTRIA-ROMA SEHEN

Wo ihr euch heute noch Tickets sichern könnt und unsere Schneckerl-Kollektion bekommt, welche Möglichkeit als Nicht-Sky-Abonnent besteht und was Roma-Coach Spalletti vor dem UEL-Schlager sagt.

So könnt ihr heute Austria-Roma sehen

Das UEL-Spitzenspiel zwischen dem FK Austria Wien und AS Roma steigt heute um 19:00 Uhr im Happel-Stadion. Ihr habt (noch) keine Tickets, wollt euch das Highlight aber nicht entgehen lassen?

Sichert euch heute noch Tageskarten

Tickets für das UEFA-Europa-League-Match könnt ihr euch auch heute noch schnell und einfach online unter http://fak.at/tageskarten-uel sichern.

Die Tageskarten-Kassen (bei Sektor B) des Ernst-Happel-Stadions öffnen bereits ab 12:00 Uhr. Das Office-Ost der Generali-Arena hat heute von 9:00-14:00 Uhr geöffnet. Ansonsten könnt ihr euch eure Tickets noch beim Wien-Ticket-Pavillon Staatsoper sichern (10:00 bis 19:00 Uhr).

Auch unser Fanshop bei der Generali-Arena hat heute bis 14:00 Uhr geöffnet. Rund um das Ernst-Happel-Stadion werden wie gewohnt Fanmobile vor Ort sein und eure Wünsche erfüllen - dort könnt ihr euch etwa noch Artikel aus unserer exklusiven Schneckerl-Kollektion sichern.

Oder holt euch euer Sky-Tagesticket

Auch für Veilchen, die kein Sky-Abo haben und das Match daheim im TV anschauen wollen, gibt es eine attraktive Option. Mit dem Sky Supersport Tagesticket (um 10 Euro) könnt ihr das Spiel über das Internet auf einer Vielzahl an Geräten wie Smart-TVs, PC, Mac, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und weiteren Streaming-Geräten verfolgen.

Infos für alle, die das Match gegen AS Roma live im TV sehen wollen

https://skyticket.sky.at/bestellen/supersport/?wkz=AWPER04

Puls4 zeigt ab 23:15 Uhr die Highlights der UEFA-Europa-League-Partien. Alle Sky-Abonnenten können das Match natürlich wie gewohnt live sehen – auf Sky Sport 4 und Sky Sport 4 HD. Auch Sky Italia überträgt die Partie zwischen dem FK Austria Wien und AS Roma übrigens live. Was erwarten die Italiener eigentlich von dem Duell mit den Veilchen?

Spalletti: "Können die Ausfälle ersetzen"

AS Roma-Trainer Luciano Spalletti sprach bei der Pressekonferenz am Mittwoch-Abend von großem Druck, der auf seiner Mannschaft lastet: "Der Druck ist da. Wir wollen gewinnen, das ist klar. Wir haben viel aus den Fehlern im ersten Spiel gegen die Austria gelernt. Die Mannschaft akzeptiert es nicht mehr, zu verlieren. Eine Niederlage ist inakzeptabel geworden. Wir haben keine Probleme, die verletzten Spieler zu ersetzen. Mit diesem Kader können die Ausfälle auch entsprechend ersetzt und kompensiert werden", schildert Spalletti.

Sicherheitsbereich

Das Gelände rund um das Ernst-Happel-Stadion wurde von der Landespolizeidirektion Wien wie gewohnt zur Sicherheitszone erklärt. (hier geht es zur Verordnung). Außerdem sei darauf hingewiesen, dass aus Sicherheitsgründen vom Wachkörper Bild- und Tonaufzeichnungen gem. § 54 Abs. 5 SPG hergestellt werden können.

https://www.youtube.com/watch?v=ntaAjiNV1Ao

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 12 25
3. SK Rapid Wien 12 22
4. FK Austria Wien 12 18
5. FC Flyeralarm Admira 12 18
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle