Veilchen Info 15.11.2016, 13:36 Uhr

MEHR ORDNER, MEHR EQUIPMENT, MEHR EINGÄNGE!

Der FK Austria Wien reagiert auf die Vorkommnisse beim Heimspiel gegen AS Roma (u.a. Wartezeiten an den Eingängen) und maximiert die Anzahl des Ordner-Personals, erweitert das technische Equipment und öffnet mehr Eingänge.

Mehr Ordner, mehr Equipment, mehr Eingänge!

Trotz vieler Vorbereitungen und hoher Erwartungen ist klar: Vor dem Heimspiel gegen AS Roma ist so manches schief gelaufen, was viele Anhänger um einen komfortablen Zutritt ins Stadion brachte.

Nicht nur eine klare Entschuldigung bei allen Betroffenen, sondern auch die Gründe für die Umstände wurden bereits am Tag danach auf unserer Website veröffentlicht.

Im Hintergrund wurde darüber hinaus sehr intensiv daran gearbeitet, dass Unannehmlichkeiten dieser Art nicht mehr vorkommen. Speziell für jene Bereiche, in denen wir die Verantwortung auf unserer Seite sehen, wurden klare Maßnahmen beschlossen.

Bei den nächsten wichtigen Heimspielen wird

  • die Maximal-Anzahl an Ordnern im Einsatz sein
  • die Anzahl der Eintrittskarten-Lesegeräte erhöht, indem weitere mobile Lesegeräte zum Einsatz kommen
  • die Anzahl an Zugängen ins Stadion erweitert.

Die vergangenen Wochen standen im Zeichen der vollständigen Auswertung und Maßnahmen-Findung, sodass wir künftig den bestmöglichen Service bieten können. 

Wir hoffen, Sie halten dem FK Austria Wien weiter die Treue und wir sehen uns bei den kommenden Spielen!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 11 31
2. SKN St. Pölten 11 21
3. LASK 11 21
4. FK Austria Wien 11 17
5. RZ Pellets WAC 11 15
6. SK Puntigamer Sturm Graz 11 14
7. SV Mattersburg 11 13
8. TSV Prolactal Hartberg 11 12
9. SK Rapid Wien 11 12
10. FC Wacker Innsbruck 11 10
11. CASHPOINT SCR Altach 11 9
12. FC Flyeralarm Admira 11 9
» zur Gesamttabelle