Akademie 14.11.2016, 09:53 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

AKADEMIE-TEAMS FEIERN GEGEN DIE ADMIRA DREI SIEGE

FK Austria Wien U15 fixiert damit im direkten Duell den Herbstmeistertitel. Die U18-Auswahl holt den vierten Erfolg in Serie und hat am Mittwoch noch das Derby vor sich. Im U16-Match fallen nicht weniger als sieben Tore.

© amaspics.at Akademie-Teams feiern gegen die Admira drei Siege

In der letzten Runde der Herbstsaison 2016 in der ÖFB-Jugendliga holten die Akademie-Teams des FK Austria Wien das Punktemaximum. Daheim gegen die starken Alterskollegen aus der Südstadt behielten die jungen Veilchen jeweils die Oberhand.

FK Austria Wien U15 fixierte mit dem 2:0-Erfolg im Gipfeltreffen gegen die Niederösterreicher zudem den Herbstmeistertitel. Für die Mannschaft von Trainer Roman Stary war es der dritte Zu-Null-Sieg in Serie. „Es war ein hochklassiges Spiel“, betont Akademie-Leiter Ralf Muhr. Oguzhan Özlesen und Armand Smrcka erzielten die Tore für die Violetten. Die AKA St. Pölten beendet die Hinrunde punktegleich mit den Veilchen auf Platz zwei.

U18-Derby am Mittwoch als Saisonabschluss

Auch die U18 konnte ihren Erfolgslauf fortsetzen. Das knappe 1:0 war der vierte Sieg in Serie, der dritte zu Null. Eine enge Auseinandersetzung wurde kurz vor Schluss durch einen Freistoßtreffer von Denis Tomic entschieden. Für das Team rund um Trainer Cem Sekerlioglu wartet am Mittwoch (16.11., 18:00 Uhr) zum Saisonabschluss noch das Derby gegen den Lokalrivalen. Gespielt wird auf den Trainingsplätzen des Allianz-Stadions in Hütteldorf.

Viele Tore bekamen die Zuschauer des U16-Duells am Wochenende zu sehen. Die Violetten gingen früh durch Tore von Niels Hahn und Aleksandar Jukic mit 2:0 in Führung. Die Südstädter verkürzten vor der Pause und schafften nach dem Seitenwechsel den Ausgleich. Dann ging es Schlag auf Schlag. Nikola Despotovic brachte die Austria wieder voran. Noah Lederer stellte wieder den Gleichstand her – 3:3, ehe Aleksandar Jukic in der 75. Minute mit seinem zweiten Tor den 4:3-Siegestreffer fixierte.

AKA U18 FK Austria Wien - AKA Admira Wacker Mödling       1:0 (1:0)      Tomic

AKA U16 FK Austria Wien - AKA Admira Wacker Mödling       4:3 (2:1)      Jukic 2, Hahn, Despotovic

AKA U15 FK Austria Wien - AKA Admira Wacker Mödling       2:0 (1:0)      Özlesen, Smrcka

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle