Frauenfußball 03.10.2016, 15:43 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

UNSER FRAUENTEAM STEHT IN DER NÄCHSTEN CUP-RUNDE

Die violetten Mädels schlagen den Wiener Sportklub in der Verlängerung. „Man muss dem Gegner Lob zollen“, sagt Walter Weiss, denn: der Klassenunterschied offenbarte sich erst zum Schluss.

© amaspics.at Unser Frauenteam steht in der nächsten Cup-Runde

Bilder vom Cup-Duell amaspics.at

Der USC Landhaus – unser Kooperationsverein – war gegen den unterklassigen Wiener Sportklub in der zweiten Cup-Runde klar zu favorisieren. Die Sekerlioglu-Truppe tat sich zu Beginn schwer der eigenen Favoritenrolle gerecht zu werden. „Es war der erwartete Sieg, aber wir taten uns sehr schwer und man muss daher dem Gegner Lob zollen, denn der Klassenunterschied wurde erst zum Schluss merkbar“, resümiert der sportliche Leiter Walter Weiss.

Sekerlioglu-Elf dreht nach der Pause auf

Der Sportklub begann engagiert und setzte die Violetten mit Pressing früh unter Druck. Die einzige Torchance in der ersten Halbzeit konnte unsere Torfrau Lucia El Dahaibiova mit einer guten Parade entschärfen. Nach der Pause wurden die violetten Mädels stärker. Linda Winkler köpfelte an die Latte. Janine Schneider schoss alleinstehend daneben. Duygu Karcak scheiterte mit einem Weitschuss, Janine Schneider und Pia Stefanek alleinstehend an der gegnerischen Torfrau.

In der folgenden Verlängerung machte sich die größere Qualität und die bessere Kondition im Kader der Veilchen bemerkbar. Duygu Karkac schoss das Team von Trainer Attila Sekerlioglu in der 95. Minute zum 0:1. Martina Mädl (110.) und Cornelia Sochor (113.) jeweils aus der Distanz, sowie Karkac (115.) mit einem Freistoßtor sorgten schlussendlich doch noch für klare Verhältnisse.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 19 44
2. FC Red Bull Salzburg 20 43
3. SK Rapid Wien 20 34
4. FC Flyeralarm Admira 20 31
5. LASK 20 27
6. CASHPOINT SCR Altach 20 25
7. FK Austria Wien 19 23
8. SV Mattersburg 20 21
9. RZ Pellets WAC 20 16
10. SKN St. Pölten 20 7
» zur Gesamttabelle