Profimannschaft 04.10.2016, 08:00 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

UEFA SPERRT ROTPULLER FÜR ZWEI SPIELE

Die UEFA hat entschieden, dass Lukas Rotpuller für sein Foul gegen Astra Giurgiu für zwei Europa-League-Spiele gesperrt wird. Damit fehlt der Innenverteidiger auch im Auswärtsspiel gegen die AS Roma.

© Bildagentur Zolles KG UEFA sperrt Rotpuller für zwei Spiele

Die UEFA sperrt Lukas Rotpuller für sein Foul im ersten Gruppenspiel der UEFA Europa League für zwei Spiele. Damit fehlt der Innenverteidiger auch am dritten Spieltag auswärts gegen AS Roma.

Stronati löste die Aufgabe gegen Pilsen gut

Der 25-Jährige sah in Bukarest gegen Astra Giurgiu in der 79. Minute die rote Karte. Das erste Spiel Sperre saß Rotpuller nun bereits im Heimspiel gegen Viktoria Pilsen ab. Nun kommt - nach der Entscheidung der UEFA - ein weiteres Match dazu.

Gegen den tschechischen Meister nahm Patrizio Stronati, der sonst bislang kaum zu Einsatzzeiten bei den Veilchen kam, seine Position ein. Stronati löste die Aufgabe sehr gut, nützte damit seine Chance und bot sich auch für zukünftige Aufgaben als weitere Alternative im Abwehrzentrum an. Gut möglich also, dass der 21-jährige Tscheche gegen den italienischen Top-Club wieder von Beginn an spielt. Unter Umständen ist auch Richard Windbichler dann wieder eine Option, wenn er nach seiner Verletzung zurückkehrt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle