Violett ist mehr... 24.10.2016, 10:29 Uhr

SPECIAL VIOLETS TREFFEN AM DIENSTAG AUF UNSER FRAUENTEAM

Um 18:30 Uhr kommt es in der Akademie zum freundschaftlichen Match. Die violetten Mädels besiegten am Samstag das Nationalteam von Bahrain. USC Landhaus und Trainer Attila Sekerlioglu gehen einvernehmlich getrennte Wege.

Special Violets treffen am Dienstag auf unser Frauenteam

Am Dienstag-Abend (18:30 Uhr) kommt es für unsere Special Violets zu einem ganz besonderen Fußballspiel. Das Team aus gehandicapten Sportlern trifft auf unser violettes Frauenteam. Vom USC Landhaus kommt ein gemischtes Team in die Austria-Akademie:

„Es werden auch einige Spielerinnen aus dem A-Team dabei sein. Für uns ist es ein gemütliches Trainingsspiel und natürlich eine super Sache für alle Beteiligten“, sagt der sportliche Leiter Walter Weiss, der das Team ab sofort interimistisch trainiert, nachdem sich Landhaus und Trainer Attila Sekerlioglu am Freitag einvernehmlich trennten.

Gegen Bahrain junge Spielerinnen getestet

Am Samstag feierten die violetten Mädels gegen das Nationalteam von Bahrain einen klaren 4:0-Sieg. Sarah Dürrwald, Cornelia Sochor, Duygu Karkac und Jasmin Fiebiger trafen gegen die Nummer 78 der Weltrangliste.

„Bei diesem Match war es mir wichtig, junge Spielerinnen auf höherem Niveau zu testen. Sarah Dürrwald, Stefanie Radler aus unserer Landesliga-Mannschaft, sowie Miriam Grgic und Melanie Hainka aus unserem B-Team. Wir hatten einen Altersdurchschnitt von knapp über 20 Jahren. Das lässt für die Zukunft hoffen“, erklärt Walter Weiss.

Das Fazit fällt sehr positiv aus: "Ein gelungenes Testspiel am freien Meisterschaftswochenende, keine Verletzungen und man merkte den Spielerinnen die Freude am Spiel an."

Aufstellung 1. Halbzeit: Barisic; Stefanek, Winkler, Raimerth, Stockhammer; Sochor; Eberhardt, Karkac, Radler; Dürrwald, Fiebiger.

Aufstellung 2. Halbzeit: Williams; Stefanek, Schneeweiß, Hainka, Alince; Grgic, Sochor; Eberhardt, Karkac, Mädl; Fiebiger.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle