Akademie 25.10.2016, 08:00 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

AKADEMIE: NEUN TORE GEGEN LINZ ERGEBEN SECHS PUNKTE

FK Austria Wien U18 feiert einen klaren 3:0-Sieg. Die U16 gewinnt dank starker zweiter Halbzeit mit 4:2. Die U15-Auswahl musste hingegen die erste Saison-Niederlage hinnehmen.

© amaspics.at Akademie: Neun Tore gegen Linz ergeben sechs Punkte

Mit einem verdienten 3:0-Heimsieg gegen die FAL Linz bestätigte das U18-Team seinen Aufwärtstrend - es war der 4. Saisonsieg der Sekerlioglu-Truppe und zugleich der zweite Zu-Null-Erfolg nach dem 4:0 zum Auftakt in Tirol.

Stefan Sulzer per Kopf nach einem Eckball vor der Pause, der nach langer Verletzungspause wieder fitte Halil Erbay nach Seitenwechsel, sowie ein durch Silvio Apollonio erzwungenes Eigentor sorgten für diesen vollen Erfolg gegen die Oberösterreicher.

U16 triumphiert mit 4:2

Ein abwechslungsreiches, hochintensives Duell lieferten sich die beiden U16 Mannschaften, das bessere Ende hatte die Glatzer-Elf – und aufgrund der Mehrzahl an guten Torchancen auch verdient - für sich. Während es zur Pause noch 2:2-Remis stand, legten die Jungveilchen in der zweiten Halbzeit nach. Joker Nikola Despotovic avancierte mit einem Tor und einem Assist beim 4:2 zum Matchwinner.

Die erste Saison-Niederlage musste die U15 von Trainer Roman Stary hinnehmen. Die vier Gegentreffer resultierten aus je zwei Foulelfmetern und lupenreinen Kontertoren. „Zu ungestümes Attackieren und zu fahriges Verhalten bei Ballbesitz, vor allem im Abschlussverhalten führten zu dieser schmerzhaften Niederlage“, analysiert Akademie-Leiter Ralf Muhr.

Ergebnisse und violette Torschützen im Überblick

FK Austria Wien U18-FAL Linz 3:0 (1:0) – Sulzer, Erbay, ET

FK Austria Wien U16-FAL Linz 4:2 (2:2) – Bejic, Jukic.

FK Austria Wien U15-FAL Linz 2:4 (1:1) - zweimal Pross

Akademie-Derbys stehen an

Am kommenden Samstag (29.10. ab 11.00 Uhr/Allianz Stadion, Trainingsplätze) finden die Derbys von U15 und U16 statt. (U18 folgt erst am 16.11.) Wenn man auf die aktuelle Tabellen-Situation in der ÖFB-Jugendliga blickt, dann gehen die Veilchen als Favoriten in die beiden Duelle.