Akademie 29.09.2016, 16:50 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

DIE U17 VON VIKTORIA PILSEN FORDERTE UNSERE U16

Vor dem UEFA-Europa-League-Match kam es in der Austria-Akademie zum Duell zweier Nachwuchsteams.

© amaspics.at Die U17 von Viktoria Pilsen forderte unsere U16

Bilder vom Match amaspics.at

Im Vorfeld des großen UEL-Matches zwischen dem FK Austria Wien und FC Viktoria Pilsen, die um 21:05 Uhr im Happel-Oval aufeinandertreffen, kam es zum Duell zweier Akademie-Teams. Die U17 von Viktoria Pilsen machte die Reise nach Wien mit und forderte in der Austria-Akademie unsere U16-Auswahl.

Der Altersunterschied machte sich im Spiel bemerkbar. Die Gäste aus Pilsen waren körperlich überlegen. Einige Spieler der Gäste aus Tschechien waren physisch klar im Vorteil. Phasenweise hielten die um ein Jahr jüngeren Veilchen aber gut mit – vor allem in den 20 Minuten vor der Pause.

Edelhofer erzielt vor der Pause den Ehrentreffer

Die Gäste aus Pilsen gingen schon nach 25 Sekunden, nach einem Angriff über links und durch einen gefühlvollen Abschluss in Führung. Ein Eigentor nach einem Corner (11.) führte zum 0:2. Keeper Fatih Bayram zeigte zwischendurch einige gute Paraden. Bei einem Stanglpass war er aber chancenlos – 0:3 (20.).

Mit Fortdauer der ersten Halbzeit kamen die Jungveilchen aber besser ins Spiel und konnten dieses offener gestalten. In der 40. Minute erhöhte Pilsen zwar noch auf 0:4, doch Luca Edelhofer verkürzte kurz vor dem Pausenpfiff mit einem satten Schuss auf 1:4.

Kurz nach dem Wiederbeginn legten die Tschechen einen Treffer nach – 1:5. Drei weitere folgten: 1:6 (62.), 1:7 (85.), 1:8 (88.). In der Schluss-Viertelstunde hatte auch die Austria-U16 noch einen Stangenkopfball, einen Lattenschuss und einen guten Abschluss von der rechten Seite zu verzeichnen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle