Akademie 12.09.2016, 10:20 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

U15 HOLT GEGEN DIE AKA ST. PÖLTEN EINEN PUNKT

Die anderen beiden Akademie-Teams müssen trotz spielerischer Überlegenheit Niederlagen hinnehmen.

© amaspics.at U15 holt gegen die AKA St. Pölten einen Punkt
© amaspics.at
Die U16 musste sich knapp geschlagen geben. © amaspics.at

Die Akademie-Teams des FK Austria Wien gastierten am Samstag in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Die Reise nach St. Pölten brachte einen Punkt und zwei Niederlagen.

Einzig die U15-Auswahl holte ein 1:1-Remis. Jakob Lechner erzielte nach exakt einer Spielstunde den Ausgleich. Alle drei Jungveilchen-Teams agierten in gewohnter Manier spielerisch stark und mit viel Ballbesitz, doch U16 und U18 konnten die Vielzahl an Torchancen nicht in Zählbares ummünzen.

© amaspics.at
Die Sekerlioglu-Elf verlor trotz früher Führung mit 1:4 © amaspics.at

Torchancen bleiben ungenützt

David Hochreiter gelang der zwischenzeitliche Ausgleich. Die Mannschaft von Trainer Christoph Glatzer (U16) verlor schlussendlich mit 1:2. Leo Maros brachte unsere U18 früh in Führung. St. Pölten gewann dank der besseren Chancenauswertung mit 4:1.

Auch die Mittwoch-Partie der AKA U18 gegen RB Salzburg ging verloren. Ein torreiches Match endete 3:5.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle