Amateure 22.09.2016, 13:00 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

JUNGVEILCHEN EMPFANGEN AM FREITAG UM 19 UHR PARNDORF

Die Burgenländer seien stärker als es momentan in der Tabelle aussieht. Coach Andy Ogris zog aus dem Ritzing-Match seine Schlüsse und blickt optimistisch in Richtung Freitag.

© amaspics.at Jungveilchen empfangen am Freitag um 19 Uhr Parndorf

Die achte Runde der Regionalliga Ost steht an. Die Austria Amateure spielen am Freitag um 19:00 Uhr daheim in der Austria-Akademie gegen SC/ESV Parndorf.

Parndorf hat sich in den letzten Wochen gefangen

Blickt man auf die Tabelle der Ostliga, entsteht der Eindruck, dass unsere Jungveilchen als klarer Favorit in das Duell mit den Burgenländern gehen. Doch Vorsicht, auch Trainer Andy Ogris weiß: „Parndorf ist stärker als es momentan in der Tabelle aussieht.“

Nach vier Spielen hatte die Mannschaft von Trainer Norbert Schweitzer, der auch einmal als Coach der Rapid Amateure arbeitete, nur zwei Punkte auf dem Konto. Nach Siegen gegen Neusiedl (a/3:2) und Mannsdorf (h/4:2) ist Parndorf endgültig in der Saison 2016/17 angekommen. „Es wird um nichts leichter als gegen die letzten Gegner. Sie sind holprig aus den Startlöchern gekommen, aber die sind schon sehr gut“, sagt Ogris.

Tolle Heimbilanz der Jungveilchen

Die Jungveilchen gehen nach einem guten Saisonstart und mit Platz zwei im Rücken und dementsprechend mit viel Selbstvertrauen in die Freitags-Partie. Auch aus der knappen 1:2-Niederlage in Ritzing in der Vorwoche kann man einige positive Schlüsse ziehen: „Wir haben letzte Woche gesehen, dass wir auch gegen solche Gegner – zumindest phasenweise – mithalten können“, erklärt der Coach, der mit der Leistung seines Teams insgesamt sehr zufrieden war: „Wir haben nur zwei kleine Fehler gemacht – und die werden gegen solche Gegner eben gleich bestraft.“

Die Heimbilanz der Austria Amateure am Akademie-Platz kann sich in dieser Saison wahrlich sehen lassen. In fünf Spielen holten die jungen Violetten vier Siege und ein Remis – sind also noch ungeschlagen. Ebenfalls für die Jungveilchen spricht, dass wieder alle Spieler mit an Bord sind. Einzig ob Petar Gluhakovic und Alexandar Borkovic in der Ostliga zur Verfügung stehen oder im Profikader sind, ist noch nicht sicher

Kommt und unterstützt unsere Jungveilchen! Abonnenten haben wie immer freien Eintritt. Tickets gibt es um 8 (Vollpreis), 6 (Ermäßigt) und 4 Euro (Kind). Wir haben für euch den Parkplatz P1 (direkt bei der Ost-Tribüne der GENERALI-Arena) geöffnet.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle