Bundesliga 18.09.2016, 06:00 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

ENDE UNSERER DURSTSTRECKE GEGEN DIE BULLEN?

Heute um 16:30 Uhr trifft der FK Austria Wien auswärts auf RB Salzburg. Wir warten schon seit sieben Ligaspielen und zwei Cup-Duellen auf einen Sieg gegen den amtierenden Meister.

© Bildagentur Zolles KG Ende unserer Durststrecke gegen die Bullen?

Schon sieben Liga- und zwei Cup-Duelle wartet der FK Austria Wien auf einen Sieg gegen RB Salzburg. Seit dem 3:2 am 21. September 2014 in Salzburg, also vor zwei Jahren, haben wir gegen den Meister der vergangenen drei Saisonen nicht mehr gewonnen. Damals machten Meilinger, De Paula und Damari (Siegestreffer in der 86. Minute) die Tore für die Veilchen.

Die Auswärtsstärke, die unsere Mannschaft in letzter Zeit wiederholt demonstrierte, lässt uns auch im Spitzenduell der 8. Runde auf Zählbares hoffen. In der Tabelle trennt uns ein einziger Punkt vom Titelverteidiger, der als aktuell Dritter unmittelbar vor unserer Elf liegt.

In der Tabelle liegt alles eng beieinander

Im Moment sind gleich fünf Mannschaften innerhalb von vier Punkten zu finden, Sturm Graz (16 Zähler) als Spitzenreiter vor dem Überraschungsteam Altach (minus 1), Salzburg (-2), Austria (-3) und Rapid (-4).

Vielleicht gelingt uns ein ähnlich gutes erstes Saisonspiel gegen Soriano und Co. wie vor einem Jahr. Damals erreichten wir in Salzburg ein 2:2-Remis, wobei wir durch Grünwald und Kayode sogar zweimal geführt hatten, aber jeweils den Ausgleich durch Prevljak und Lainer kassierten. Der spanische Goalgetter hat übrigens gegen unsere Violetten nur zwei seiner bisher 114 Liga-Tore erzielt.

Statistisches und Wissenswertes zum tipico-Bundesliga-Spiel (8. Runde): Red Bull Salzburg – FK Austria Wien (Sonntag, 16:30 Uhr, ORF und Sky live, Red Bull-Arena, SR Alexander Harkam/Stmk)

Saison-Ergebnisse 2015/16:

2:2 a/23.8. Prevljak (25.), Lainer (75.) bzw. A. Grünwald (17.), Kayode (48.)

GR: Rotpuller (73.)

1:1 h/7.11. Miranda (24. Kopf) bzw. Friesenbichler (80.)

1:4 a/28.2. Keita (12./33.), Soriano (35.), Minamino (70.) bzw. Kayode (17./Kopf)

0:2 h/1.5. Lazaro (36.), Reyna (93.)

Saison-Ergebnisse 2014/15:

3:2 a, 2:4 h, 1:3 a, 1:1 h

Aktuelle Liga-Serien:

RBS: Nur eine Niederlage (1:3 in Graz gegen Sturm am 23.7.) in den jüngsten 21 Runden (14-6-1). Derzeit sechs Spiele (4-2-0) unbesiegt. Daheim seit dem 1:2 gegen Rapid am 1.8.2015 in 20 Spielen (15-5-0) ungeschlagen.

FAK: Drei Runden (2-1-0) seit dem 1:3 in Graz am 14.8. ohne Niederlage. 7-1-2 in den jüngsten 10 Runden, aber nach fünf Siegen in Folge anschließend 2-1-2. Auswärts nur eine NL (1:3 Sturm) in jüngsten fünf Spielen (3-1-1).

Torschützen:

RBS (13/9 Schützen): 3 Minamino 2 Lainer, Soriano (Gesamt 114), je 1 Berisha, Bernardo, Dabbur, Gulbrandsen, Laimer, Miranda

FAK (15/7 Schützen):

4 Tajouri, 3 Venuto, 2 Friesenbichler, Grünwald, Kayode, 1 Filipovic, Holzhauser

Assists:

RBS: 4 Wanderson, 2 Soriano, Upamecano, 1 Berisha, Gulbrandsen

FAK: 3 Tajouri, Venuto, je 1 Filipovic, Friesenbichler, Kayode, Larsen, Salomon, Windbichler

Kopftore:

RBS: 2 erzielt (Lainer, Miranda) – 0 kassiert

FAK: 4 erzielt (Filipovic, Friesenbichler, Kayode, Tajouri) – 2 kassiert

Jokertore:

RBS: 4 (Minamino 2, Gulbrandsen, Lainer)

FAK: 3 (Venuto 2, Tajouri)

Standardtore:

RBS: 5 erzielt (1 Elfer, 2 nach Freistoß, 2 Kopf nach Corner) – 0 kassiert

FAK: 6 erzielt (1 E, 2 Freistöße, 3 Kopf nach Corner) 2 kassiert (Kopf n. Corner)

Tore in den ersten 15 Minuten:

RBS: 1 erzielt (Soriano) – 1 kassiert

FAK: 1 erzielt (Venuto) – 0 kassiert

Tore ab der 76. Minute:

RBS: 6 erzielt (Minamino 2, Berisha, Gulbrandsen, Laimer, Lainer) – 2 kassiert

FAK: 4 erzielt (Filipovic, Grünwald, Tajouri, Venuto) – 3 kassiert

Elfer:

RBS: 1 verhängt und verwandelt (Soriano 1/1) – 0 kassiert

FAK: 1/1 (Venuto) – 0

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle