Amateure 09.09.2016, 11:28 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

AUSTRIA AMATEURE SIND GEGEN TRAISKIRCHEN FAVORIT

Die Jungveilchen gehen als Tabellenführer in das heutige Heimspiel (19:00 Uhr, Austria-Akademie) gegen Traiskirchen.

© amaspics.at Austria Amateure sind gegen Traiskirchen Favorit

Heute, Freitag, um 19:00 Uhr empfangen unsere Austria Amateure im Rahmen der sechsten Ostliga-Runde den FCM Traiskirchen.

Tabellenführung ist „zusätzlicher Antrieb“

Die Austria Amateure lachen von der Tabellenspitze. Zumindest vorübergehend, denn der Zweitplatzierte Ritzing hat ein Spiel weniger absolviert. Trotzdem eine zusätzliche Motivation? „Ja klar gibt es zusätzlichen Antrieb, ganz vorne zu stehen – auch wenn es nur kurzfristig ist“, sagt Trainer Andy Ogris.

Die Jungveilchen stehen mitten in einer für sie ungewohnten englischen Woche, spielte die Ogris-Truppe doch erst am Dienstag-Abend auswärts gegen den Wiener Sportklub und holte dort den vierten Saisonsieg im fünften Spiel. „Die englische Woche ist eine ungewohnte Belastung für die Spieler, aber wir sind gut darauf vorbereitet und haben in den letzten Tagen viel auf Regeneration gesetzt“ erklärt der Coach.

Traiskirchen wird taktisch gut eingestellt sein

Gegner Traiskirchen ist neu in der Ostliga und hat bislang in den ersten fünf Runden ebenso viele Punkte gesammelt. Andy Ogris warnt allerdings davor, das Match auf die leichte Schulter zu nehmen, denn: „Die Mannschaften von ihrem Trainer Robert Haas (Anm. Red.: früher u.a. bei Ostbahn XI) sind gut organisiert und taktisch immer gut eingestellt.“

Gleichzeitig blickt man im Trainerteam der Amateure auch sehr optimistisch auf das Match: „Wenn wir unser volles Potenzial abrufen, dann sind wir die bessere Mannschaft.“ Positiv: Alle Spieler sind fit und einsatzfähig.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 12 25
3. SK Rapid Wien 12 22
4. FK Austria Wien 12 18
5. FC Flyeralarm Admira 12 18
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle