Akademie 06.09.2016, 12:07 Uhr

AKADEMIE-TEAMS SPIELEN GEGEN RBS STARK

U15 und U16 holen gegen Salzburg jeweils ein Unentschieden und überzeugen dabei mit gutem Kombinationsfußball.

Akademie-Teams spielen gegen RBS stark

Bilder zum U15-Match © amaspics.at

Am Wochenende kam es im Rahmen der ÖFB Jugendliga zum Aufeinandertreffen zwischen unseren Jungveilchen und den Altersgenossen von Red Bull Salzburg. U15 und U16 trennten sich jeweils mit einem Remis. Die AKA U18 spielt erst am Mittwoch (7. September) um 17 Uhr daheim (Austria-Akademie) gegen den Titelverteidiger.

Zweimal Pausenrückstand aufgeholt

Die U15-Auswahl unserer Veilchen holte am Samstag einen 0:2-Pausenrückstand auf. Amin Abdi und Matthias Braunöder sicherten der Mannschaft von Trainer Roman Stary mit ihren Treffern im zweiten Durchgang einen Punkt.

Fotos vom U16-Duell © amaspics.at

Die U15 agierte dabei ebenso spielerisch überlegen wie die U16, die nach 45 Minuten mit 0:1 zurücklag, ehe David Hofreiter in der 68. Minute den Ausgleich erzielte. Beide Teams belohnten sich damit durch besseren Kombinationsfußball und hohe Einsatzbereitschaft mit einem Remis.

In der dritten Runde der ÖFB Jugendliga treten die Veilchen dann am kommenden Samstag in St. Pölten an. Die U18 und U15 spielen um 11:00 Uhr und die U16 um 13:00 Uhr.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle