Europacup 25.08.2016, 11:23 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

TOP-SCHIEDSRICHTER ATKINSON PFEIFT ROSENBORG-MATCH

Der englische Top-Referee leitet das heutige Play-off-Rückspiel gegen Rosenborg BK. Premier League – Champions League – EM 2016 – FK Austria Wien.

© Bildagentur Zolles KG Top-Schiedsrichter Atkinson pfeift Rosenborg-Match

Die letzten Vorbereitungen auf das Rückspiel laufen. Bildagentur Zolles KG

Mit Martin Atkinson leitet einer der Top-Schiedsrichter der englischen Premier League das entscheidende Play-off-Rückspiel des FK Austria Wien (Vorschau / Europacup-Statistik). Auch international hat der Referee einiges vorzuweisen.

Atkinson leitete in Frankreich u.a. Portugal-Ungarn

In der Vorsaison 2015/16 pfiff Atkinson unter anderem das Champions-League-Achtelfinale zwischen Bayern München und Juventus Turin. Auch bei der Europameisterschaft in Frankreich war der 45-Jährige im Einsatz – Atkinson leitete dort unter anderem das Match Portugal gegen Ungarn (3:3) aus der Österreich-Gruppe, sowie das britische Achtelfinale zwischen Wales und Nordirland (1:0).

Weitere Highlights waren das Champions-League-Halbfinale zwischen Juventus Turin und Real Madrid, sowie das Europa-League-Finale 2014/15 (FK Dnipro-FC Sevilla). Das heutige Austria-Match ist auch nicht das erste mit österreichischer Beteiligung.

Drei Spiele mit Österreich-Beteiligung

In der letzten EM-Quali leitete Martin Atkinson den 1:0-Sieg des österreichischen Nationalteams gegen Russland. Weitere Partien mit Österreich-Bezug waren das 1:1 der Nationalelf gegen Rumänien (2009) und ein 0:0 von Sturm Graz auswärts gegen Soligorsk im UI-Cup 2008.

Insgesamt brachte es der Engländer bislang auf stolze 296 Premier-League-Partien und 26 Champions-League-Einsätze.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 19 44
2. FC Red Bull Salzburg 19 42
3. SK Rapid Wien 19 31
4. FC Flyeralarm Admira 19 28
5. LASK 19 26
6. CASHPOINT SCR Altach 19 25
7. FK Austria Wien 19 23
8. SV Mattersburg 19 18
9. RZ Pellets WAC 19 16
10. SKN St. Pölten 19 7
» zur Gesamttabelle