Profimannschaft 22.07.2016, 14:06 Uhr

AUSTRIA EIST FRIESENBICHLER VON BENFICA LOS

Der FK Austria Wien kann die Verpflichtung von Kevin Friesenbichler bekanntgeben. Der 22-jährige Angreifer wird für eine weitere Saison vom portugiesischen Rekordmeister Benfica ausgeliehen. Zudem verfügen die Veilchen abermals über eine Kaufoption – diesmal "zu anderen Konditionen".

Austria eist Friesenbichler von Benfica los

Im Durchschnitt hatte er 2015/16 alle 128 Minuten für die Austria getroffen, ehe die Leihfrist mit Benfica endete. Nun konnten sich die Austria, der portugiesische Spitzenklub und Kevin Friesenbichler abermals auf ein Engagement in Violett einigen.

Der 22-jährige Österreicher kommt für eine weitere Saison als Leihspieler zu den Veilchen, zudem besitzt die Austria wie schon in der Vorsaison eine Kaufoption – „diesmal aber zu anderen Konditionen als noch zuletzt“, wie Sportdirektor Franz Wohlfahrt erklärt.

Friesenbichler steuerte im Vorjahr elf Tore und fünf Assists bei. Eine ordentliche Quote, wenn man bedenkt, dass 35 Einsätzen 23 Einwechslungen vorausgingen. Der jüngste Treffer gelang im letzten Liga-Spiel gegen Sturm, als er in der Schlussphase den Sieg einleitete.

Friesenbichler kennt das System und die Spielphilosophie der Austria, trainierte auch bereits Ende Juni im Rahmen des Trainingslagers mit. Zudem erhielt er einerseits ein individuelles Programm, andererseits bereitete er sich während der letzten Tage im Trainingsbetrieb von Benfica auf die neue Saison vor.

Trainer Thorsten Fink: „Wir freuen uns, dass Kevin Friesenbichler wieder bei der Austria ist. Er weiß, was ihn hier erwartet - und dass er hier in dieser Saison den nächsten Schritt in seiner Karriere machen kann. Kevin ist eine Verstärkung für uns."

Kevin Friesenbichler: "Ich freue mich, dass es nun endlich geklappt hat mit dem Transfer und ich bei der Austria bin. Ich habe die ersten Spiele natürich genau verfolgt und bin froh, dass der Saisonstart in dieser Form geglückt ist. Wir haben ein sehr gutes Klima in der Mannschaft - ich freue mich, wieder ein Teil davon zu sein."

Sportdirektor Franz Wohlfahrt: "Kevin ist fit zu uns gekommen. Wir sind sehr glücklich, dass er jetzt hier ist. Die Kader-Planung ist damit vorerst einmal abgeschlossen. Mit ihm haben wir einen Spieler, der uns helfen kann, unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen."

 

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle