Europacup 21.07.2016, 18:39 Uhr

STATISTIK GEGEN ALBANISCHE KLUBS

Vor dem Duell mit dem FK Kukesi in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League kreuzte der FK Austria Wien im Europacup schon dreimal mit albanischen Klubs die Europacup-Klingen. Und jedes Mal stiegen unsere Violetten in die nächste Runde auf.

Statistik gegen albanische Klubs

Was nach dem 1:0 vom 14. Juli im Wiener Happel-Stadion durch das Tor von Pires in der 24. Minute auch am Donnerstag (19:30 Uhr/ live ORFeins) im Auswärtsmatch gegen den aktuellen albanischen Cupsieger gelingen soll. Vier Siege in Wien steht aber noch keiner in Albanien (0-1-2) gegenüber.

In der Saison 1971/72 gewannen wir in Runde eins des Europacups der Cupsieger gegen Dinamo nach einem 1:1 in Tirana (Tor Dirnberger) in Wien 1:0, für das Riedl in der 21. Minute sorgte. Im Achtelfinale war dann gegen Torino (0:1/auswärts und 0:0 heim) Endstation.

Im Meistercup hieß in Runde eins der Saison 1978/79 der Konkurrent Vllaznia Schkodra. Das 0:2 in Albanien machte die Austria vor 25.000 Zuschauern im Prater mit einem 4:1 (Tore: Schachner 2, Parits, J. Sara) mehr als wett. Anschließend kamen wir bis ins Semifinale, in dem wir aber gegen Malmö FF nach einem 0:0 in Wien durch ein 0:1 in Schweden den Kürzeren zogen.

Schließlich trafen wir 1981/82 ebenfalls in Runde eins des Meistercups auf Partizan Tirana. 28.000 Zuschauer bejubelten in Wien einen 3:1 Sieg (Tore: Gasselich/2 Elfer und Steinkogler), der dann trotz des 0:1 von Tirana für das Weiterkommen reichte. Im Achtelfinale wurde unsere Elf von Dynamo Kiew (0:1 heim 1:1/Tor Petkow auswärts) gestoppt.

Europacup-Bilanz der Austria mit albanischen Klubs:

Gesamt: 7 Spiele 4-1-2 10:6 Tore
Heim 4 Spiele 4-0-0 9:2
Auswärts 3 Spiele 0-1-2 1:4

Veilchen schafften dreimal nach Heim-1:0 den Aufstieg

Unsere Austria reist am Mittwoch zum fünften Mal in ihrer Europacup-Geschichte mit einem 1:0-Vorsprung zum Rückspiel ins Ausland. Das Ergebnis reichte bisher dreimal (Legia Warschau, Ajax Amsterdam und Hafnarfjördur) zum Erreichen der nächsten Runde, nur einmal gegen Borussia Mönchengladbach nicht.

1976/77 (Meistercup 1. Runde): Gegen Borussia Mönchengladbach 1:0 h (Daxbacher) bzw. 0:3 a (Stielike, Bonhof, Heynckes)

1989/90 (UEFA-Cup 1. Runde) Ajax Amsterdam 1:0 h (Degeorgi) bzw. 1:1 a (Abbruch in der 103. Minute, Strafverifizierung 3:0 für die Austria, Tor: Pleva)

2004/05 (UEFA-Cup 1. Hauptrunde): Legia Warschau 1:0 h (Kiesenebner) bzw. 3:1 a (Vachousek, Poledica/Eigentor, Sionko)

2013/14 (Champions League 3. Qualifikationsrunde): Hafnarfjördur (Island) 1:0 h (Royer) bzw. 0:0 a

2016/17 (Europa League 2. Qualifikationsrunde): FK Kukesi (Albanien) 1:0 h (Pires) bzw ?:?

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle