Akademie 13.06.2016, 12:57 Uhr

ZWEI TOP-3-PLATZIERUNGEN IN JUGENDLIGA

Mit zwei klaren Heimsiegen und einer Niederlage gegen die SV Ried beendeten die violetten Akademieteams die Meisterschaft in der ÖFB Jugendliga 2015/16.

Zwei Top-3-Platzierungen in Jugendliga

Das U18-Team sicherte sich mit einem überzeugenden 3:0-Sieg Platz drei in der Tabelle - eine starke Rückrunde mit acht Siegen aus elf Spielen brachte die Mannschaft von Trainer Cem Sekerlioglu noch auf das Podest.

21 Punkte Rückstand auf den überzeugenden Meister Red Bull Salzburg (keine Niederlage und nur 6 Gegentreffer in der gesamten Saison) haben ebenso Bestand wie die 10 Tore von Mohamed Bassiouny, der somit Topscorer der violetten U18 in dieser Saison ist.

Erfreulich, dass nach Dominik Fitz und Alexander Borkovic, die beide bereits im Frühjahr ihre Premierenspiele für die Amateure erfolgreich abgelegt haben, folgende weitere Akademiespieler mit Trainingsstart am 27. Juni in den Kader der violetten Amateure dazu stoßen werden: Christopher Gschwent, Denis Adamov, Lukas Prokop, Emil Tischler, Florian Hainka, Benjamin Mulahalilovic, Denis Tomic und Mohamed Bassiouny.

Ein Tor mehr als Bassiouny in der U18 gelang Stefan Sulzer in der U16, dessen elf Treffer jedoch auch nicht eine eher durchwachsene Rückrunde der Mannschaft von Trainer Roman Stary verhindern konnten.

Vier Niederlagen en suite im Schlussdrittel der Meisterschaft waren einfach zu viel, um die zwischenzeitliche Hoffnung länger am Leben zu halten, Meister Rapid noch ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

Wie die U18, so konnte sich auch die U15 über einen souveränen Abschlusssieg samt Sprung auf Platz drei der Endtabelle freuen. Das zweitstärkste Rückrundenteam, bei welchem Felix Orgolitsch mit elf Treffern erfolgreichster Torschütze war, konnte zweimal den Meister Red Bull Salzburg schlagen. Mit Niels Hahn, Valerian Hüttner, Pascal Macher, Nikola Despotovic und Esad Bejic stellt die Mannschaft von Trainer Christoph Glatzer zudem die meisten ÖFB Nachwuchsteamspieler dieses Jahrganges.

Ergebnisse

AKA U18 FK Austria Wien - SV Ried          3:0 (2:0)              Tomic 2, Adamov

AKA U16 FK Austria Wien - SV Ried          0:3 (0:3)
   
AKA U15 FK Austria Wien - SV Ried          4:1 (0:1)              Despotovic, Edelhofer, Bejic, Orgolitsch

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle