Akademie 28.06.2016, 11:45 Uhr

RÜCKBLICK AUF DIE ERFOLGE DES AUSTRIA-NACHWUCHS

Nachdem sich leider unsere ÖFB Nationalmannschaft bereits von der EURO 2016 aus Frankreich verabschiedet hat - immerhin waren mit Lindner, Suttner, Dragovic, Alaba, Arnautovic und Okotie einige ehemalige Jungveilchen mit an Bord - begeben sich auch die aktuellen violetten Nachwuchshoffnungen in einen Pausenmodus.

Rückblick auf die Erfolge des Austria-Nachwuchs

Ein idealer Zeitpunkt also, um auf die abgelaufene Saison kurz rück zu blicken:

  • Premiereneinsätze in der tipico Bundesliga für Dominik Prokop und Patrick Pentz.
  • Turniertriumph der U12 beim Bundesfinale des Coca Cola Cup 2016 in der Austria Akademie.
  • Turniertriumph des LAZ Austria beim Futsal Konvent in Linz.
  • Turniertriumph der U19 in Göttingen - der dritte Erfolg en suite mit Siegen u.a. gegen den FC Schalke 04, FC Kopenhagen oder Borussia Mönchengladbach.
  • Turniertriumph der U9 in Leverkusen mit Siegen u.a. gegen Bayer 04 oder PAOK Saloniki.
  • Turniertriumph der U14 in Leonhofen mit Siegen u.a. gegen Olympiakos Piräus.
  • Turniertriumph der U9 in Wien mit Siegen u.a. gegen den FC Bayern München oder LOK Moskau.
  • Turniertriumph der U15 in Würzburg mit Siegen u.a. gegen den HSV oder Red Bull Leipzig.
  • Siege der U15 bei internationalen Turnierteilnahmen u.a. gegen den FC Barcelona, FC Everton oder Liverpool FC.
  • Teilnahme an der U17 EM Endrunde in Aserbaidschan für Benjamin Ozegovic, Alexander Borkovic und Dominik Fitz.
  • Erreichen der U19 EM Endrunde in Deutschland für Dominik Prokop und Ex Veilchen Marko Krainz. (jetzt Austria Lustenau)
  • Im aktuellen Bundesligakader von Chefcoach Thorsten Fink befinden sich folgende Eigenbauspieler: Hadzikic, Gluhakovic, Grünwald, Rotpuller, Tajouri, Frank, Kvasina, Prokop, Serbest und
  • Installierung der Special Violets unter Chefcoach Roman Stary, gleichzeitig AKA U16 Trainer und Mentaltrainer Alexander Schneider.
  • Regelmäßige Trainingseinheiten für Jugendliche aus Flüchtlingsgebieten in der Austria Akademie.
  • Das Abstellen zahlreicher Nachwuchs Teamspieler für die Auswahlteams des ÖFB, Tschechien, der Slowakei und Polen! (Hüttner, Hahn, Despotovic, Bejic, Macher, Edelhofer, Sulzer, Tischler, Svetoslak, Jadach, Ozegovic, Fitz, Borkovic)
  • Transfer von Torwächter Benjamin Ozegovic in den Bundesligakader von SCR Altach.

ÖFB-Jugendliga-Saisonbilanz der Akademieteams – Platz 3 für U18 und U15, Platz 5 für U16.