Profimannschaft 18.06.2016, 16:39 Uhr

MIT FRIESENBICHLER AN BORD IN KÄRNTEN ANGEKOMMEN!

Kurz vor 15:00 Uhr bog der Teambus des FK Austria Wien in Tangern, Kärnten, vor dem Hotel Moerisch ein. Mit an Bord: Stürmer Kevin Friesenbichler. Zwar konnte mit Benfica noch keine Einigung erzielt werden, doch die Vertragslaufzeit erlaubt dem Angreifer die Teilnahme am einwöchigen Trainingslager der Veilchen.

Mit Friesenbichler an Bord in Kärnten angekommen!

In der vergangenen Saison stand Kevin Friesenbichler auf Leihbasis im Kader des FK Austria Wien – und überzeugte mit einer ordentlichen Torquote. Bewerbsübergreifend scorte der 22-Jährige im Durchschnitt alle 128 Minuten. Elf Treffer hatte der vielfache ÖFB-Nachwuchs-Teamspieler bei 35 Einsätzen schlussendlich auf dem Konto.

Sportdirektor Franz Wohlfahrt und Trainer Thorsten Fink machten in den vergangenen Wochen kein Geheimnis daraus, Friesenbichler gerne halten zu wollen. Noch konnte sich die Austria mit Benfica, dem Stammklub des Angreifers, jedoch nicht auf eine Ablöse einigen.

Immerhin: Weil Friesenbichlers Vertrag bei der Austria noch bis Ende Juni läuft, kann dieser am Trainingslager der Veilchen teilnehmen.

Eine Woche lang – von Samstag bis Samstag – wird nun in Seeboden täglich trainiert. Drei Testspiele stehen ebenso auf dem Programm (Termine im Überblick).

Folgende Spieler sind mit dabei:
 
Tor: Osman Hadzikic, Patrick Pentz, Tino Casali
 
Abwehr: Thomas Salamon, Alexandar Borkovic, Jens Stryger Larsen, Christoph Martschinko, Richard Windbichler, Lukas Rotpuller, Patrizio Stronati, Petar Gluhakovic
 
Mittelfeld: David de Paula, Dominik Prokop, Roi Kehat, Marios Pechlivanis, Raphael Holzhauser, Alexander Grünwald, Ognjen Vukojevic, Lucas Venuto, Tarkan Serbest, Ismael Tajouri
 
Angriff: Alexander Frank, Kevin Friesenbichler, Ronivaldo, Marko Kvasina