Bundesliga 09.05.2016, 11:02 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

ERFOLGREICH GEGEN DIE STEIRISCHE AKADEMIE

Nachdem die U16 das vorgezogene Meisterschaftsspiel der ÖFB Jugendliga gegen den SK Sturm Graz bereits mit 4:1 für sich entscheiden konnte, gelang auch der U18 sowie der U15 jeweils ein Heimsieg.

© amaspics.at Erfolgreich gegen die steirische Akademie

Nihad Hadzikic war der U18-Goldtorschütze bei einem Sieg, der bis zum Schlusspfiff auf Messers Schneide stand. Einerseits wegen der zahlreichen ausgelassenen Torchancen in Durchgang eins, andererseits aber auch aufgrund der stets gefährlichen Konterattacken der Gäste, die dem Ausgleich einige Male nahe gekommen sind.

Klarer die Angelegenheit für das U15-Team - in einem niveaureichen Spiel war man an diesem Tag den starken Steirern in vielen Belangen überlegen, besonders nach dem Seitenwechsel hätte der deutliche Heimerfolg noch höher ausfallen können. Jedoch wurden auch hier viele gut herausgespielte Chancen teilweise zu leichtfertig vergeben.

Die U15 bestreitet bereits am kommenden Mittwoch das Auswärtsspiel im Stadion von Wolfsberg bei der AKA des WAC, ehe es nach Pfingsten in Belgien ein topbesetztes internationales Turnier (u.a. mit dem FC Barcelona, Benfica Lissabon oder dem VFL Wolfsburg) zu spielen gibt, und erst dann wieder die U16 und U18 im Meisterschaftseinsatz in Kärnten ist.

Ergebnisse

AKA U18 FK Austria Wien - AKA SK Sturm Graz 1:0 (1:0)
Hadzikic

AKA U15 FK Austria Wien - AKA SK Sturm Graz 3:0 (1:0)
Hahn, Tadic, Orgolitsch

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle