Profimannschaft 29.04.2016, 15:18 Uhr

LETZTE UPDATES VOR DEM HEIMSPIEL GEGEN SALZBURG

Hier findet ihr die letzten Updates und Wissenswertes vor unserem Heimspiel gegen Red Bull Salzburg (Sonntag, 16:30 Uhr, Generali-Arena).

Letzte Updates vor dem Heimspiel gegen Salzburg

Video: Die Pressekonferenz von Freitag mit Christoph Pflug (Leiter Medien), Thorsten Fink (Trainer) und Alex Gorgon (Mittelfeld) in voller Länge.

Ausgangslage: Salzburg (1.) liegt vierzehn Zähler vor der Austria (3.). Unser Vorsprung auf Sturm (4.) beträgt fünf Punkte, auf die Admira (5.) sechs.

Violette Personalsituation: Verletzt ist (Stand Freitagnachmittag) niemand. Gelb-gesperrt ist Lukas Rotpuller, gelb-gefährdet ist Marco Meilinger.

Formation: Die Austria trat zuletzt stets in einem 4-2-3-1-System auf.

Bilanz: Die Liga-Statistik sollte ein gutes Omen sein. Denn in den bisherigen 21 Heimspielen in der „Bullen“-Ära (ab 2005) haben die Violetten sechs Siege gefeiert und zehnmal ein Remis erreicht. Zuletzt gab es in Wien zweimal ein Unentschieden (1:1, 1:1).

Fan-Infos: Karten sind online und an den Kassen (drei Stunden vor Anpfiff geöffnet) erhältlich. An den Kassen gibt es zudem Karten für die letzten beiden Heimspiele in der Generali-Arena gegen die Admira (7.5.) und Sturm (15.5.). Abos gelten am Bundesliga-Spieltag als Fahrschein für die Wiener Linien. Thomas Parits, Thomas Flögel, Toni Pfeffer und Radoslaw Gilewicz schreiben ab 15:00 Uhr Autogramme im GET VIOLETT Megasore. Wie bei jedem Heimspiel hat auch diesmal unser kostenloser Stadion-Kindergarten hinter der Nord-Tribüne geöffnet. Einlass ins Stadion: 90 Minuten vor Anpfiff.

Schiedsrichter: Der Steirer Alexander Harkam leitet am Sonntag sein 105. Bundesliga-Spiel.

Besonderes: In unserem Austria-Live-Magazin werden am Sonntag alle Abo-Preise für die kommende Saison im Ernst-Happel-Stadion präsentiert. Vor Spielbeginn werden die Special Violets - ein Austria-Team aus gehandicapten Sportlern - vorgestellt. Darüber hinaus kann ein Spendenscheck an den siebenjährigen Austrianer Kevin überreicht werden, der auch Begleitkind seines Idols Robert Almer sein wird.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle