Profimannschaft 12.04.2016, 11:25 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

DERBY-TIME: HAPPEL-STADION EIN GUTER BODEN FÜR VEILCHEN

Derbys haben ihre eigenen Gesetze, heißt es. Das große Wiener Lokalduell, das am Sonntag zum Abschluss der 31. tipico-Bundesliga-Runde im Happel-Stadion seine 317. Auflage erlebt, macht da keine Ausnahme.

© Bildagentur Zolles KG Derby-Time: Happel-Stadion ein guter Boden für Veilchen

Triumph und Depression, Tränen der Freude und der Enttäuschung, Punkte und Nullnummern lagen oder liegen im Kampf um die Nummer eins in der Hauptstadt meist immer knapp beisammen. Da ist es egal, was vor dem Gipfeltreffen war.

Im Prater blühen nicht nur die Bäume, sondern oft auch unsere Veilchen. Seit Einführung der Bundesliga (1974/75) hat die Austria im Happel-Stadion bei 14 Remis 25:18-Siege (84:75 Tore) gefeiert. In den jüngsten fünf Duellen steht es 3:1 (1 Remis).

Profis» alle Termine
Samstag, 16. Februar 2019 11:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Generali Arena (Kraftkammer/Trainingsplatz)
Montag, 18. Februar 2019 10:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Generali Arena (Kraftkammer/Trainingsplatz)
Montag, 18. Februar 2019 15:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Trainingsplatz Generali Arena

In der Bundesliga ging es bisher insgesamt 161-mal um Punkte. Auch hier haben die Violetten mit 59:50-Erfolgen (52 Remis/216:211) die Nase vorn. In der Gesamtbilanz (130-71-115/594:507) führen allerdings die Hütteldorfer ebenso wie in der Meisterschaft (119-68-97/528:431).

Im 317. Derby empfängt der Zweite den um fünf Punkte zurückliegenden Dritten der Tabelle, der es im Frühjahr bisher aus zehn Partien nur auf zwölf Zähler (3-3-4) gebracht hat. Im Gegensatz zu den ersten drei Saisonduellen kann diesmal der Ausgang der Partie an den Positionen nichts ändern.

Geht es nach dem Gesetz der saisonalen Serie, dann müssten die Gäste als Sieger den Rasen verlassen. Unser Stadtrivale gewann in der Generali-Arena 5:2 und 3:0 und wir im Happel-Stadion 2:1 (25.10.2015). Der mögliche „Ausgleich“ sollte unseren Veilchen für die folgenden Spiele einen Schub geben.

Ausblick

Am 20. April (20:30 Uhr/live ORF/eins) steht der ÖFB-Samsung-Cup-Schlager (Semifinale) auswärts gegen RB Salzburg auf dem Programm, gefolgt von der 32. Runde in Mattersburg (23.4./16:00 Uhr) und dem Liga-Duell mit den Mozartstädtern (1.5./16:30 Uhr) in der Generali-Arena.

Rückblick

Situation der Stadtrivalen vor den ersten drei Saisonduellen:
Runde 4: FAK (Zweiter/7 Punkte) – SKR (Erster/9) 2:5 (12.8.2015/Generali-Arena)
Runde 13: SKR (Dritter/22) – FAK (Zweiter/24) 1:2 (25.10.2015/Happel-Stadion)
Runde 22: FAK (Zweiter/38) – SKR (Dritter/37) 0:3 (14.2.2016/Generali-Arena)
Runde 31: SKR (Zweiter/52) – FAK (Dritter/47) ?:? (17.4.2016/Happel-Stadion)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle