Profimannschaft 30.03.2016, 12:01 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

INT. EINSÄTZE: STARTELF-DEBÜT, TORE, EM-QUALI UND MEHR!

Acht Spieler unseres Profi-Kaders waren während der vergangenen Tage für ihr jeweiliges Nationalteam im Einsatz. Dabei konnte nicht nur der eine oder andere mannschaftliche, sondern auch individuelle Erfolg verbucht werden.

© Bildagentur Zolles KG Int. Einsätze: Startelf-Debüt, Tore, EM-Quali und mehr!

Vorab die gute Nachricht: Alle Spieler sind von ihren Länderspielreisen wohlauf zurückgekehrt. Der Erste im Bunde war Roi Kehat. Der 23-Jährige trainiere bereits am Dienstag wieder mit der Mannschaft, nachdem er in der Vorwoche sein Startelf-Debüt für Israels Nationalteam gegeben hatte.

Kehat war bei der 0:2-Test-Niederlage gegen Kroatien 83 Minuten lang im Einsatz gewesen, ehe er als letzter Spieler seiner Mannschaft ausgewechselt wurde.

Profis» alle Termine
Sonntag, 24. September 2017 16:30 Uhr ics Programm: Salzburg - FK Austria Wien Ort:
Montag, 25. September 2017 11:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Steinbrunn
Dienstag, 26. September 2017 16:00 Uhr ics Programm: Training (nicht öffentlich) Ort: Steinbrunn
Mittwoch, 27. September 2017 19:00 Uhr ics Programm: Training Ort: Athen

Ebenfalls bei einer 0:2-Niederlage im Einsatz war Vanche Shikov. Unser Innenverteidiger spielte im Trikot von Mazedonien gegen Bulgarien durch.

Robert Almer verzeichnet nicht nur einen Team-Einsatz mehr auf dem Konto, auch gelang unserem Kapitän sein erster Assist. Bei Österreichs 2:1-Sieg über Albanien bereitete Almer per Abschlag das 2:0 durch Martin Harnik vor. Das freundschaftliche 1:2 gegen die Türkei sah Almer indes von der Bank.

Nachwuchs-Teamspieler gewinnen Pflichtspiele

Grund zur Freude hatten unsere ÖFB-Nachwuchs-Teamspieler. Bei einem Test der österreichischen U21 – Christoph Martschinko, Marko Kvasina, Kevin Friesenbichler und Tarkan Serbest kamen hierbei allesamt zum Einsatz – gegen die Ukraine setzte es zwar noch ein 0:1. Das EM-Quali-Spiel gegen die Färöer konnte jedoch mit 1:0 gewonnen werden. Martschinko spielte dabei durch, Friesenbichler war eine Stunde lang im Einsatz.

Die meiste Einsatzzeit verbuchte Dominik Prokop. Der 18-jährige war binnen sechs Tagen 258 Minuten im Einsatz – also beinahe dreimal über die volle Distanz. Noch erfreulicher: Mit vier Treffern in drei Partien – alle wurden gewonnen - trägt der Mittelfeldspieler maßgeblichen Anteil an der Qualifikation für die U19-Europameisterschaft in Deutschland.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 19
2. FC Red Bull Salzburg 8 17
3. FK Austria Wien 8 14
4. SK Rapid Wien 9 13
5. LASK 9 13
6. FC Flyeralarm Admira 9 13
7. CASHPOINT SCR Altach 9 12
8. RZ Pellets WAC 9 11
9. SV Mattersburg 9 6
10. SKN St. Pölten 9 2
» zur Gesamttabelle