Profimannschaft 14.03.2016, 12:27 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

REAKTIONEN ZUM REMIS IN GRAZ

Beinahe wäre in Graz der dritte Sieg in Folge eingefahren worden. Am Ende gab’s ein 1:1. Thorsten Fink sah „defensiv eines der besten Spiele in dieser Saison“. Für Alexander Grünwald fühlte sich der späte Gegentreffer wie eine Niederlage an. Dennoch kann zuversichtlich nach vorne geblickt werden. Fink: „Wir haben einen Riesenschritt gemacht.“

© amaspics.at Reaktionen zum Remis in Graz

Die Veilchen waren in Graz durch Jens Stryger Larsen (64.) in Führung gegangen, Sturms Edomwonyi sorgte für den späten Ausgleich (84.)

"Es war defensiv eines unserer besten Spiele in dieser Saison“, befand Trainer Thorsten Fink. „Wir hatten am Anfang Probleme, wussten aber, dass wir mit Fortdauer des Spiels Chancen bekommen werden und hätten das 2:0 machen können, um die Partie zu entscheiden.

1:1 gegen Sturm

„Der Gegner hatte nach dem Ausgleich aber die Chance auf das 2:1, also ist es insgesamt ein gerechtes Ergebnis. Natürlich wollen wir Meister werden, das wäre aber eine absolute Überraschung. Wir haben aber einen Riesenschritt gemacht, um den dritten Platz abzusichern. Mit Robert Almer war ich sehr zufrieden, der Ball vor dem Ausgleich war schwierig. Jeder braucht Spielpraxis."

Unser Keeper und Kapitän selbst meinte: „Wir haben gut gespielt und hätten den Sack zumachen müssen. Zu Sturm haben wir den Abstand gehalten. Der Ball vor dem Gegentreffer hatte eine enorme ‚Fettn‘ - ich hätte ihn fangen oder weiter weg boxen müssen. Aber es war schön, wieder am Platz zu stehen. Das Tor nehme ich auf meine Kappe.“

Alexander Grünwald: „Für mich fühlt es sich wie eine Niederlage an. Das 2:0 wäre verdient gewesen, leider haben wir es nicht geschafft. Wir wollen in den Europacup. Heißt: Platz drei.“

Sportdirektor Franz Wohlfahrt resümierte Franz Wohlfahrt: "Nach dem 1:0 hätten wir das zweite Tor machen müssen. Aber wir sind auch mit dem Remis zufrieden. Klar ist aber natürlich: Mit einem Sieg hätten wir zwei Vereine noch zum Schwitzen gebracht."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle