Violett ist mehr... 14.03.2016, 19:02 Uhr

AUSTRIA GEWINNT UMWELTPREIS 2016

Der FK Austria Wien ist am Montagabend für die CSR-Initiative „Violett ist mehr…“ mit dem Umweltpreis 2016 der Stadt Wien ausgezeichnet worden. Insgesamt waren acht Projekte nominiert.

Austria gewinnt Umweltpreis 2016

Die Austria hat sich für die Zukunft nicht nur in Sachen Fußball viel vorgenommen. Unter der Dachmarke „Violett ist mehr…“ werden die zahlreichen Corporate-Social-Responsibility-Aktivitäten des Klubs vereint.

„Violett ist mehr…“ gliedert sich in umweltbewusstes Handeln sowie in soziales und gesellschaftliches Engagement.

Kraetschmer: "Riesige Auszeichnung und großer Auftrag"

AG-Vorstand Markus Kraetschmer nahm die Auszeichnung mit großer Freude entgegen. „Diesen Preis gerade im Bereich Umwelt für unser nun startendes Stadion-Projekt zu erhalten, ist eine riesige Auszeichnung, aber auch ein großer Auftrag, in den nächsten Jahren alles genau so umzusetzen, wie wir es uns vorgenommen haben.“

Die Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) zeichnete am Montagabend einmal mehr innovative Ideen und Projekte zur Energie-, Abfall- und Ressourceneinsparung aus.

Mit dem S.T.A.R.-Projekt wird das CSR-Management bei der Austria weiter intensiviert. Das Stadion wird möglichst nachhaltig gestaltet, was durch eine anerkannte Gebäudezertifizierung belegt wird. Zudem strebt der Klub die Erreichung des klimaaktiv-Standards an.

Die Generali-Arena ist damit voraussichtlich das erste zertifizierte Stadion im deutschsprachigen Raum. Wichtigste Projekte dabei sind die Errichtung einer Photovoltaikanlage, höchste Energieeffizienz und LED-Beleuchtung, Barrierefreiheit und Familienfreundlichkeit.

Video: https://youtu.be/5w_FVwrQQEE

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle