Profimannschaft 25.02.2016, 09:11 Uhr

ZWEI SPIELER KRANK, EINER IM INDIVIDUALTRAINING

Seit Dienstag läuft die Vorbereitung auf das kommende Schlagerspiel gegen Salzburg (So., 16:30 Uhr, Red-Bull-Arena).

Zwei Spieler krank, einer im Individualtraining

Im Training am Mittwochnachmittag musste Trainer Thorsten Fink auf zwei Akteure gänzlich verzichten.

Zum einen auf Torhüter Robert Almer, der tags zuvor erstmals nach seiner Kreuzband-Verletzung in einem "Training mit Testspielcharakter" mitgewirkt hatte. Zum anderen auf Top-Torjäger Alexander Gorgon. Beide fehlten aufgrund von Erkältungen.

Thomas Salamon trainiert nach wie vor individuell

Thomas Salamon absolvierte am Mittwoch indes eine Serie an Läufen. Der Linksverteidiger laboriert nach wie vor an den Folgen einer Bänderdehnung, die er sich bei einem Foulspiel in Grödig am 6. Februar zugezogen hatte.

Aus jetziger Sicht steht auch hinter einem Einsatz am kommenden Sonntag ein dickes Fragezeichen. Somit ist offen, wer in Salzburg die Linksverteidiger-Position bekleiden wird, fehlt doch auch Christoph Martschinko wegen einer Gelbsperre.

Die nächsten drei Heimspiele des FK Austria Wien stehen ganz im Zeichen einer großen Studenten-Aktion! Einfach das...

Posted by FK Austria Wien on Donnerstag, 25. Februar 2016
Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle