Profimannschaft 03.02.2016, 11:49 Uhr

VENUTO: „RESPEKT VOR GRÖDIG, ABER NUN BIN ICH AUSTRIANER“

Seinen erfolgreichen Einstand im Dress des FK Austria Wien hat Lucas Venuto im Trainingslager in Belek mit einem Tor beim 4:2-Erfolg gegen den FC Biel gegeben. Nun steht der Brasilianer auch vor seinem Pflichtspiel-Debüt für die Violetten.

Venuto: „Respekt vor Grödig, aber nun bin ich Austrianer“

Am Samstag (18:30 Uhr) wartet auf Venuto auswärts der SV Grödig, für den er im Herbst 2015 mit sieben Toren und zwei Assists Topscorer war. Klar, dass da der Dribblanski ein besonderes Kribbeln verspürt.

„Ich habe gegenüber meinem Ex-Klub großen Respekt, jetzt bin ich aber ein Austrianer und als solcher will ich von dort drei Punkte mitnehmen“, sagt der Südamerikaner, der nicht wusste, dass die Violetten in Grödig bisher noch ohne Liga-Sieg (0-3-2) sind.

Wir sind Tabellenzweiter und wollen nach dem Auftakt dort bleiben! LUCAS VENUTO

„Wir werden alles versuchen und geben, damit diese Serie ihr Ende findet“, verspricht der Ex-Grödiger. Das erste Spiel nach der Winterpause sei zudem immer ein ganz wichtiges. „Wir sind Tabellenzweiter und wollen nach dem Auftakt dort bleiben!“

Gegen FAK erzielte er sein erstes Liga-Tor

In guter Erinnerung ist ihm geblieben, gegen wen er in Österreichs höchster Profiliga sein erstes Tor erzielt hat. Das war am 8. August 2015 in Grödig. Der Gegner hieß damals Austria und das Spiel endete remis (2:2). Lucas traf mit einem Elfmeter zur 2:0-Führung (60.).

Jetzt könnte der einzige Neue, der von den Wienern in der Winterpause verpflichtet wurde, seinen damaligen “Fehler” aus Austria-Sicht wettmachen und im ersten Pflichtspiel im violetten Trikot gegen seinen früheren Verein treffen. „Ja, das könnte sein!“, meinte er zu dieser Konstellation mit breitem Grinsen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 12 25
3. SK Rapid Wien 12 22
4. FK Austria Wien 12 18
5. FC Flyeralarm Admira 12 18
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle