Profimannschaft 02.02.2016, 10:39 Uhr

AUSZEICHNUNGEN FÜR FINK UND KAYODE

Jahr für Jahr rufen Medien zur Wahl von Fußballern und Trainern des Jahres auf. Unser Coach Thorsten Fink belegte bei der Krone-Wahl zum „Trainer des Jahres“ Platz drei. Larry Kayode sicherte sich via Tageszeitung Österreich den Titel „Stürmer des Jahres“.

Auszeichnungen für Fink und Kayode

Am Montag durften gleich zwei Veilchen Auszeichnungen entgegennehmen. Zum einen bei der großen Krone-Wahl, wo sich unser Coach Thorsten Fink nach nur einem halben Jahr in Violett Platz drei sicherte. 133.812 Stimmen wurden für Fink abgegeben.

Thorsten Fink bekam einen Pokal der Krone überreicht

„Ich freu mich sehr über die Wahl und Auszeichnung“, betont Fink. „Es zeigt, dass ich in Österreich angekommen bin und dass mich die Austria-Familie bereits sehr gut aufgenommen hat. Danke an alle, die mir ihre Stimme gegeben haben, das macht mich sehr stolz.“

Den Sieg in dieser Wertung sicherte sich Österreichs Teamchef Marcel Koller.

Kayode: "Riesige Motivation"

Zum anderen ließ auch die Tageszeitung Österreich abstimmen. Hier konnte nach Positionen differenziert werden. In der Rubrik „Stürmer des Jahres“ schnappte sich Larry Kayode mit über 13.000 Stimmen Platz eins. Damit lässt unsere Nummer acht unter anderem Marko Arnautovic und Marc Janko hinter sich.

Kayode bedankt sich bei allen Wählern: „Eine riesige Motivation für die zweite Saisonhälfte. Vielen Dank an alle für die großartige Unterstützung!“