Profimannschaft 18.01.2016, 20:23 Uhr

WOHLFAHRT DEMENTIERT INTERESSE AN SERBEN

Ist das Transferfenster geöffnet, wird gerne mit Namen jongliert. Wie Laola1 berichtet, soll sich der FK Austria Wien um einen serbischen Spieler bemühen. Eine Nachfrage hätte genügt, um zu wissen, dass kein Interesse besteht.

Wohlfahrt dementiert Interesse an Serben

Das Internetportal übernahm ohne Gegencheck bei den Veilchen die Nachricht von "sport.rs", wo man wissen möchte,  dass wir Mirko Ivanic von Novi Sad verpflichten möchten.

„Das ist völliger Unsinn und entbehrt jeder Grundlage“, bezieht Sportdirektor Franz Wohlfahrt ganz klar Stellung. „Es gibt keinen Kontakt zum Spieler oder dem Klub und er war auch noch nie ein Thema.“

Wohlfahrt, der sich gerade mit der Mannschaft im Trainingslager in Belek befindet, hat für derlei Spekulationen rein gar nichts über: „Wir sind mit dem aktuellen Kader absolut zufrieden und sind es demnach auch langsam leid, permanent irgendwelche Meldungen kommentieren zu müssen. Wir wollen mit dieser Mannschaft in die Frühjahrssaison gehen und werden niemanden mehr dazu holen, wenn nicht noch einer den Klub verlässt.“

Stattdessen wird in der Türkei eifrig in Blickrichtung Meisterschaft gearbeitet, diverse Wechsel-Spekulationen werden aber wahrscheinlich alle Klubs bis zum Transferende am 31. Jänner begleiten.