Profimannschaft 26.01.2016, 13:19 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

GREMIEN BESTÄTIGEN RICHTUNGSWEISENDE BESCHLÜSSE

Auf den FK Austria Wien wartet ein heißer Frühling. Nicht nur sportlich mit der am 6. Februar beginnenden Saison, sondern auch im wirtschaftlichen und organisatorischen Segment des Klubs.

© Bildagentur Zolles KG Gremien bestätigen richtungsweisende Beschlüsse

Am Montag tagten in der Generali-Arena die Aufsichtsgremien des Klubs, in denen mehrere richtungsweisende Grundsatzentscheidungen getroffen wurden. Daraus resultierend wurde ein exakter Zeitplan sowie ein umfangreiches Arbeitsprogramm für die kommenden Wochen, Monate und Jahre festgelegt.

Wesentlicher Schwerpunkt der Entscheidungen waren entsprechende Rahmenbeschlüsse rund um die Entwicklung des S.T.A.R.-Projekts. Dies betrifft u.a. die zukünftigen Gastro-Partner, den EDV- und IT-Bereich, das Finanzierungskonzept, Spiel- und Trainingsstätten etc.

AG-Vorstand Markus Kraetschmer: „Anhand der von uns sehr detailliert ausgearbeiteten Konzepte können wir nun mit diesen Beschlüssen ganz konkret die Umsetzung beginnen. Wir haben alle noch offenen Punkte analysiert, diskutiert und entschieden, können jetzt sagen, dass alle wesentlichen Weichen gestellt sind. Somit können die notwendigen vertraglichen Vereinbarungen von Präsidium und Vorstand finalisiert werden. Wir befinden uns voll im Zeitplan.“

Wichtig bei allen getroffenen Entscheidungen ist natürlich, dass der Blick immer in eine sichere Zukunft gerichtet ist und dass starke Säulen für das Schaffen einer nachhaltigen Wachstumsstrategie für den gesamten Klub geschaffen werden. Das betrifft eben zum einen die Infrastruktur mit dem S.T.A.R.-Projekt (unter Berücksichtigung der Stadtentwicklungsprojekte „Viola Park“ und „Verteilerkreis“ im Umfeld). Zum anderen fokussieren wir uns weiterhin auf unser umfangreiches Ausbildungskonzept im Sport, der schulischen Bildung und unserem VIOLAFIT-Ausbildungsprogramm, die in den nächsten Jahren kontinuierlich ausgebaut werden.

„Unsere Projekte sind Meilensteine für die Zukunft des FK Austria Wien. Wir haben uns an vielen internationalen Vorbildern orientiert, die deutlich gezeigt haben, dass die Basis für eine erfolgreiche Zukunft zum einen die Ausbildung junger Spieler und zum anderen ganz klar die Infrastruktur ist. Diesen Weg, den wir als absolut notwendigen Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft sehen, haben wir 2008 begonnen, nunmehr folgt die nächste Phase und wir werden die nächsten Schritte machen.“

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle