Profimannschaft 23.01.2016, 16:13 Uhr

ABREISE AUS "IDEALEM" TRAININGSLAGER

Am Samstagvormittag fand im Fitnessraum des Titanic Deluxe Hotels Belek die letzte Einheit des eineinhalbwöchigen Trainingslagers in der Türkei statt. Das Resümee von Trainer Thorsten Fink: „Wir hatten alles, was man als Fußballmannschaft braucht.“

Abreise aus "idealem" Trainingslager

„Top Bedingungen, hervorragende Fußballplätze und Krafträume, einen perfekten Wellnessbereich zur Regeneration, ideale Ernährungsmöglichkeiten und am Wichtigsten: Wir hatten keine schweren Verletzungen.“ Thorsten Fink zeigt sich zum Abschluss der dritten Vorbereitungswoche überaus zufrieden.

Das Trainingslager hatte es in sich. Zwei Einheiten standen jeweils an der Tagesordnung. Fünf Testspiele (drei Siege, je ein Remis und eine Niederlage) wurden binnen zehn Tagen absolviert. „Die Mannschaft hat wirklich gut gearbeitet“, betont Fink. Zur „Belohnung“ erhält sie am Sonntag frei. Erstmals in dieser Vorbereitung, die schon am 4. Jänner begann. 

Best of Belek 2016 © FK Austria Wien

„Die Spieler sind jetzt natürlich kurzfristig etwas müde, aber das ist ganz normal, das muss nach einem Trainingslager auch so sein.“ Die Basis für ein gutes Frühjahr scheint jedenfalls gelegt. „Wir haben konditionell und taktisch hart gearbeitet. Darüber hinaus wurde viel Video-Analyse betrieben. Die Mannschaft hat unser System noch einmal verinnerlicht. In der finalen Phase der Vorbereitung geht es jetzt an die Detailarbeit.“

Zwei Testspiele stehen noch aus – jeweils auf eigenem Terrain. Am Mittwoch kommt der SV Horn, am Freitag der sechsfache Serienmeister aus der Schweiz, FC Basel.

 

Im Bild: Markus Schaffer (Team-Manager), Christian Peischl (Assistenz Sportdirektor), Kai-Norman Schulz (Video-Analyst), Sebastian Hahn (Assistenz-Trainer), Johann Hofinger (Tullner Sport Agentur), Thorsten Fink (Cheftrainer), Nikola Vidovic (Fitnesscoach), Franz Gruber (Tormann-Trainer), Christoph Glatzer (Assistenz-Coach), Selçuk Yilmaz (Event Travel Agency), Franz Wohlfahrt (Sportdirektor)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle