Profimannschaft 03.11.2015, 14:20 Uhr

U21: DREI VEILCHEN FÜR EIN HALLELUJA

Nachdem Robert Almer verletzungsbedingt diesmal natürlich nicht im ÖFB-Teamkader von Marcel Koller für das Schweiz-Länderspiel stehen kann, ist wenigstens der U21-Kader gespickt mit einigen Violetten.

U21: Drei Veilchen für ein Halleluja

Der Start in die EM-Qualifikation ist für das U21-Nationalteam mit drei Siegen sehr erfolgreich gewesen, nun steht die Mannschaft vor weiteren Bewährungsproben. Zuerst trifft die Auswahl am Freitag, 13. November, um 18.00 Uhr, in der Generali Arena in Wien auf Finnland, zum Abschluss des Länderspieljahres bekommt man es auswärts mit Deutschland zu tun (17. November, 18.00 Uhr, Fürth/GER).

Aus violetter Sicht dabei sind erneut Kevin Friesenbichler, Christoph Martschinko (oben im Bild) und Tarkan Serbest. Mit Osman Hadzikic und Marko Kvasina sind zwei weitere Veilchen auf Abruf im Kader von Werner Gregoritsch.

Ebenfalls zu Team-Ehren kommt Dominik Prokop. Er bestreitet mit der U19 in der Zeit von 08.11. – 18.11.2015 die UEFA-EM-Qualifikation in Georgien gegen Albanien, Wales und die Gastgeber. Mit Nihad Hadzikic und Patrick Pentz stehen zwei weitere Austrianer auf Abruf bereit.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle