Bundesliga 28.11.2015, 09:02 Uhr

STATISTIK: IN RIED SEIT SIEBEN SPIELEN UNGESCHLAGEN

Die Keine-Sorgen-Arena ist nicht nur für den FK Austria Wien immer schon ein heißer Boden. Die Statistik in der tipico Bundesliga bestätigt es: Vor unserem 37. Auftritt im Innviertel führen die Hausherren mit 14:10 Siegen.

Statistik: In Ried seit sieben Spielen ungeschlagen

In jüngerer Vergangenheit sieht die Auswärtsbilanz in der Liga hingegen für unsere Violetten deutlich besser aus. In der Fremde hat der aktuelle Tabellenführer seit 15. Oktober 2011 (1:2) sieben Spiele gegen die „ Wikinger“ ungeschlagen (4-3-0) beendet.

Das erste Duell der laufenden Saison 2015/16 endete am 12. September in der Generali-Arena mit einem 1:1, womit wir damals in der achten Runde den Sprung an die Tabellenspitze verpassten.

Diesmal verteidigen wir am 17. Spieltag die Tabellenführung und eine stolze Serie dazu. Denn mittlerweile sind Gorgon und Kollegen in der Meisterschaft seit 19.9. (0:2 in Graz) schon sieben Partien unbesiegt (5-2-0).

Siebenmal ohne Niederlage in Folge hat es zuletzt in Violett im Finish unserer Meistersaison 2012/13 (29. bis 35. Runde) gegeben. Damals wie heute hielten wir bei fünf Siegen und zwei Unentschieden.

Was statistisch noch für die Austria spricht, sind die aktuellen Torwerte. Die Truppe von Trainer Thorsten Fink hat bisher die wenigsten Treffer (20) aller zehn Klubs kassiert und ist auch in der Fremde (9 Goals) diesbezüglich spitze! 

Statistisches und Wissenswertes zum tipico-Bundesliga-Spiel (17. Runde) SV Ried – FK Austria Wien (Sonntag, 16:30 Uhr, Keine-Sorgen-Arena, SR Alexander Harkam/Stmk):

Bundesliga-Bilanz (seit 1995/1. Aufstieg der Rieder):
Insgesamt 73 Spiele: 17-20-36 (60:102 Tore)
In Ried 36 Spiele: 14-12-10 (35:33)
In Wien 37 Spiele: 3-8-26 (25:69)

Liga-Ergebnisse 2014/15:
1:3 (auswärts) am 13.9.2014; Tore: Thomalla (36.) bzw. Damari (15., 56.), Royer (37.); Gelb-Rot: Trauner (SVR/73. Unsportlichkeit)
1:1 (heim) am 29.11.2014; Tore: T. Vastic (93.) bzw. Gorgon (7.); Gelb-Rot: Salamon (FAK/82. Foul)
1:0 (a) am 21.3.2015; Tor: Thomalla (80.)
0:2 (h) am 24.5.2015; Tore: Kvasina (76.), Gorgon (90.)

Liga-Ergebnis 2015/16:
1:1 (a) 12.9.2015; Tore Trauner (58.) bzw. Holzhauser (45.)

Aktuelle Tabellenplatzierungen:
FAK: gesamt 1. Rang (9-5-2/29:20/32 Punkte) – auswärts 1. Rang (5-2-1/13:9/17)
SVR: gesamt 9. Rang (3-4-9/14:28/14) – heim 9. Rang (3-2-3/6:7/11)

Liga-Serien gegeneinander:
In den jüngsten 15 Duellen (8-6-1) musste der FAK nur eine Niederlage (21.3.2015 mit 0:1 daheim) hinnehmen, kam aber zuletzt in neun Spielen (2-6-1) nur zu zwei Siegen (jeweils auswärts), in Ried haben die Hausherren gegen Austria seit 15.11. 2011 (2:1) siebenmal in Serie nicht gewonnen (4-3-0)

Aktuelle Liga-Serien:
SVR: Kam vor einer Woche mit dem 1:0 (h) gegen SV Grödig zum ersten vollen Erfolg nach sechs sieglosen Runden (0-2-4) und weist eine ausgeglichene Heimbilanz (3-2-3) auf
FAK: Seit 19.9. (0:2 in Graz) in sieben Runden (5-2-0) ungeschlagen und Erster der Auswärtstabelle (5-2-1)

Liga-Torschützen:
SVR (14 Treffer/8 Schützen): je 3 Sikorski, Trauner, je 2 Schubert, Elsneg
FAK (29/11): 9 Gorgon, 7 Kayode, 4 Grünwald, 2 Friesenbichler, je 1 Sikov, Holzhauser, Meilinger, Koch, Rotpuller, Pichler (SV Grödig/Eigentor), M. Hofmann (Rapid/Eigentor)

Liga-Assists:
SVR: 4 Elsneg, 3 Kragl
FAK: 4 Grünwald, 3 Holzhauser, je 2 Zulechner, Kayode, Friesenbichler, Martschinko

Liga-Kopftore:
SVR: 3 (Schubert, Trauner, Sikorski) erzielt bzw. 3 kassiert
FAK: 4 (Kayode 2, Grünwald, Gorgon) erzielt bzw. 4 kassiert

Liga-Jokertore:
SVR: 3 (Schubert 2, Sikorski)
FAK: 3 (Friesenbichler 2, Meilinger)

Liga-Tore in ersten 15 Minuten:
SVR: 2 erzielt bzw. 5 kassiert – FAK: 0/0
Liga-Tore in letzten 15 Minuten:
SVR: 2 erzielt bzw 6 kassiert – FAK 8/4

Liga-Standardtore:
SVR: 4 erzielt (1 Freistoß, 1 nach Freistoß, 2 nach Corner) bzw. 6 kassiert
FAK: 15 (Liga-Bestwert) erzielt (5 Elfer, 2 F., 5 n.F., 3 n.C.) bzw. 5 kassiert

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 19
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. FK Austria Wien 9 15
4. SK Rapid Wien 9 13
5. LASK 9 13
6. FC Flyeralarm Admira 9 13
7. CASHPOINT SCR Altach 9 12
8. RZ Pellets WAC 9 11
9. SV Mattersburg 9 6
10. SKN St. Pölten 9 2
» zur Gesamttabelle