ÖFB-Cup 08.11.2015, 20:34 Uhr

SAMSUNG-CUP: AUSTRIA HAT HEIMSPIEL GEGEN LASK

Ein Heimspiel gegen den LASK – das hat die Auslosung für das Viertelfinale im ÖFB-Samsung-Cup am Sonntag ergeben. Gespielt wird am 09./10. Februar in der Generali-Arena.

Samsung-Cup: Austria hat Heimspiel gegen LASK

Der LASK, im Augenblick Tabellendritter der Sky Go Erste Liga, besiegte im Achtelfinale Liga-Konkurrenten und Tabellenführer Wacker Innsbruck auswärts mit 2:0, die Wiener Austria Altach mit 2:1.

Trainer Thorsten Fink freut sich jedenfalls über das Los. In erster Linie, weil es wieder zuhause stattfindet und somit auch jeder Abo-Besitzer freien Eintritt genießt.  „Wir sind sicher Favorit, haben aber natürlich Respekt vor dieser Mannschaft. Dass wir ein Heimspiel haben, ist top, wir werden den Gegner aber sicher nicht unterschätzen. Dennoch wollen wir da drüber kommen.“

Auch Alexander Gorgon, gemeinsam mit Jonatan Soriano von Salzburg Führender der Torschützenliste (beide 9), sieht seine Violetten in der leichten Favoritenrolle. „Es hätte schlimmer kommen können, aber wir werden sicher nicht den Fehler begehen und den LASK unterschätzen. Wir spielen vor unseren Fans, auf deren Unterstützung wir natürlich zählen.“  

Mit dem Frühjahrs-Abo ist man also ebenso bei freiem Eintritt live in der Generali-Arena dabei!

Die weiteren Duelle am 9. und 10. Februar 2016 lauten Sturm Graz – Salzburg, Rapid gegen Admira Wacker Mödling und SV Mattersburg gegen SKN St. Pölten.